9 Tage Busrundreise

Frankreichs Schlösser und Gärten

Angebotsnummer: REI02B-E
ab 1.898,00 €
030 / 285 33 400
Frankreichs Schlösser und Gärten
Frankreichs Schlösser und Gärten
Frankreichs Schlösser und Gärten
Frankreichs Schlösser und Gärten
Frankreichs Schlösser und Gärten
Frankreichs Schlösser und Gärten
Frankreichs Schlösser und Gärten
Frankreichs Schlösser und Gärten
Frankreichs Schlösser und Gärten
Frankreichs Schlösser und Gärten
  • Reisebeschreibung

    9 Tage Busrundreise

    9 Tage im Tal der Loire: Schlösser und Gärten Frankreichs
    Erleben Sie auf einer 9-tägigen Busreise die Highlights des Loire-Tals, beginnend in Reims und endend in Metz. In Reims besichtigen Sie die Kathedrale und den Palais du Tau, bevor es weiter nach Paris geht, wo der Eiffelturm, der Louvre und eine Bootsfahrt auf der Seine auf Sie warten. Weiter führt die Reise nach Chartres zur berühmten Kathedrale und nach Blois mit seinem eindrucksvollen Schloss. In Tours und Umgebung erkunden Sie das Schloss Azay-le-Rideau und die Gärten von Villandry. Besuchen Sie das beeindruckende Château d'Amboise und das über den Cher-Fluss gebaute Schloss Chenonceau. Ein weiterer Höhepunkt ist das majestätische Schloss Chambord. Abschließend besichtigen Sie das Schloss Fontainebleau und die Kathedrale von Metz, bevor die Reise endet. Diese Tour bietet eine perfekte Mischung aus Kultur, Geschichte und landschaftlicher Schönheit.
     

    Im Reisepreis enthalten: 

    • Fahrt im Reisebus mit 4- oder 5-Sterne-Ausstattung
    • 8 Übernachtungen in ausgewählten 3- und 4-Sterne-Hotels
    • 8 x Frühstück vom Buffet
    • 7 Abendessen als 3-Gang-Menü
    • Reiseleitung ab/an Deutschland
    • 1 Spezialitätenessen im Felsenkeller-Restaurant
    • Stadtrundgang in Reims
    • Stadtrundfahrt in Paris
    • Halbtagesausflug zum Schloss Blois inklusive Eintritt
    • Pferdekutschfahrt in Blois
    • Tagesausflug zu den Schlössern Azay-le-Rideau und Villandry mit Garten
    • Eintritt in die Gärten von Villandry
    • Eintritt in das Schloss Azay-le-Rideau
    • Stadtrundgang in Tours
    • Bootsfahrt auf dem Cher
    • Halbtagesausflug mit Eintritt zum Schloss von Chenonceau
    • Weinprobe in Civray-de-Touraine
    • Halbtagesausflug zu den Schlössern von Cheverny und Chambord
    • Eintritt in das Schloss Chambord
    • Ausflug zum Schloss Fontainebleau
    • örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung von Paris zu den Schlössern der Loire
    • Touristensteuer in Paris

    Nicht im Reisepreis enthalten:

    • Reiseversicherung, persönliche Ausgaben wie z.B. weitere Mahlzeiten, Minibar, Telefonate etc.
    • optionale Eintritte
       

    Hinweis: Änderungen des Reiseablaufs bei gleichem Leistungsumfang möglich! Nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität.

  • Reiseprogramm

    1. Tag: Anreise nach Reims in Frankreich - Freizeit in der Altstadt am Abend (A)
    Sie reisen heute mit dem Reisebus von Dresden in westlicher Richtung über die BAB4. Entlang der Strecke hält Ihr Bus nach Bedarf z. B. in Chemnitz, Gera, Jena, Weimar, Erfurt und Eisenach. Ihre weitere Fahrt führt Sie entlang der BAB5 über Frankfurt/Main in die Region Rhein-Neckar mit Zustiegen in Mannheim und Ludwigshafen, durch die Pfalz nach Saarbrücken. Detaillierte Informationen zu den Zustiegsmöglichkeiten finden Sie unter dem Punkt Anreise. Sollten Sie mit dem Auto oder dem Zug direkt zum Hotel anreisen, treffen Sie dort Ihren Reiseleiter und Ihre Reisegruppe. Gern erstellen wir Ihnen ein persönlich auf Ihre Anreise zugeschnittenes Angebot mit Zugverbindungen oder Parkplatz-Möglichkeit vor Ort.
    Wenn Sie eine weite Anreise haben, empfehlen wir Ihnen eine Hotelübernachtung vor und/oder nach der Reise.

    Ihre Frankreich-Reise beginnt früh am Morgen. Über deutsche und französische Autobahnen reisen Sie durch Sachsen, Thüringen, Hessen , das Saarland und Baden-Württemberg und später durch Lothringen in die Champagne nach Reims zu Ihrem Hotel. In Ihrem am Stadtrand liegenden Hotel nehmen Sie Ihr Abendessen ein und bereiten sich auf die spannenden und ereignisreichen kommenden Tage vor!

    2. Tag: Stadtrundgang in Reims - Fahrt nach Paris - Abendessen im Traditionslokal (F/A)
    Am Vormittag erkunden Sie die historische Innenstadt von Reims, der alten Krönungsstadt Frankreichs. Die Kathedrale Notre-Dame, bekannt als Krönungsort der französischen Könige, beeindruckt mit ihrer gotischen Architektur und kunstvollen Verzierungen und zählt zu den schönsten Kirchen des Landes. Zusammen mit dem spätgotischen Palais du Tau, dem ehemaligen Bischofspalast und Unterkunft der Könige bei ihren Krönungen, sowie dem nahegelegenen Place Royale, bildet sie ein einzigartiges Ensemble, das seit 1991 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

    Nach Ihrem Besuch in Reims geht es weiter nach Paris. In der Seine-Metropole empfängt Sie Ihre örtliche Reiseleitung zu einer ausführlichen Stadtrundfahrt, bei der Sie die vielfältigen Sehenswürdigkeiten der französischen Hauptstadt kennenlernen. Anschließend haben Sie Zeit, Paris auf eigene Faust zu erkunden, bevor Sie den Abend mit einem gemeinsamen Essen in einem Traditionslokal ausklingen lassen. Übernachtung im 4-Sterne-Hotel im Vorort von Paris.

    3. Tag: Kathedrale in Chartres - Königsschloss Blois - Kutschfahrt in Blois entlang der Loire - Tours (F/A)
    Heute führt Sie Ihre Rundreise zunächst nach Chartres, wo Sie die berühmte Kathedrale Notre-Dame besichtigen. Diese gotische Meisterwerk, bereits seit 1979 UNESCO-Weltkulturerbe, fasziniert mit ihren kunstvollen Glasfenstern und ihrer architektonischen Pracht.
    Am frühen Nachmittag erreichen Sie Blois, die ehemalige Residenzstadt der französischen Renaissance-Könige. Hier genießen Sie eine Kutschfahrt entlang des Loire-Ufers und besuchen das Schloss von Blois, bekannt für seine Mischung aus gotischen, Renaissance- und klassizistischen Stilelementen. Anschließend fahren Sie nach Tours, wo Sie Ihr Hotel beziehen.

    4. Tag: Schloss Azay-le-Rideau - Villandry mit Schloss & Gärten - Stadtrundgang in Tours (F/A)
    Der heutige Tag beginnt mit dem Besuch des malerischen Schlosses Azay-le-Rideau aus dem 16. Jahrhundert, das am Ufer des Flusses Indre liegt und zu den schönsten Renaissance-Schlössern im Loire-Tal zählt. Sie haben ausreichend Zeit, die reich verzierten Innenräume mit ihren herrlichen Wandteppichen zu besichtigen. Nur wenige Kilometer entfernt besuchen Sie Villandry, ebenfalls aus dem 16. Jahrhundert, berühmt für seine prachtvollen, rekonstruierten Renaissance-Gärten. Diese Gärten sind auf drei Ebenen angelegt und bieten Wassergärten, Ziergärten und einen beeindruckenden Küchengarten mit kreativ gestalteten Beeten aus verschiedenen Kohlsorten, Roten Beten und Salaten. Am Nachmittag erkunden Sie das historische Zentrum von Tours. Bei einem Rundgang mit Ihrer Reiseleitung entdecken Sie die hübsche Altstadt mit ihren romantischen Gassen, Fachwerkhäusern aus dem 15. Jahrhundert und der Kathedrale St. Gatien. Tours ist bekannt als Stadt des französischen Schutzpatrons, des Heiligen Martin.

    5. Tag: Luberongebirge - Kloster von Senanque (F/A)
    Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung, um das charmante Städtchen Tours in Ihrem eigenen Tempo zu erkunden. Besuchen Sie die beeindruckende Basilika St. Martin, ein Meisterwerk im neo-romanisch-byzantinischen Stil, oder schlendern Sie durch die Innenstadt mit ihrem prächtigen Neorenaissance-Rathaus. Alternativ können Sie den Botanischen Garten zwischen der Loire und dem Cher erkunden und die Vielfalt der Pflanzenwelt genießen. Nach dem Mittag geht es weiter nach Amboise. Dort können Sie entweder das imposante königliche Schloss Amboise (Eintritt: ca. 13 €) besuchen, das hoch über der Loire thront und einst die Hauptresidenz von König Karl VIII. war, oder das Herrenhaus Clos Lucé (Eintritt: 19 €), den letzten Wohnsitz von Leonardo da Vinci, besichtigen. Im Keller des Clos Lucé finden Sie Modelle von da Vincis genialen Erfindungen, die nach seinen Originalentwürfen gefertigt wurden. Der Abend endet mit einem exquisiten 4-Gang-Abendessen bei Amboise, wo Sie die regionalen Köstlichkeiten genießen können.

    6. Tag: Chisseaux - Bootsfahrt auf dem Cher - Wasserschloss Chenonceaux - Weinprobe in Civray-de-Touraine (F/A)
    Zunächst fahren Sie nach Chisseaux, ein malerisches Dorf in der Region Indre-et-Loire. Dort entdecken Sie das kleine Renaissanceschloss und die denkmalgeschützte Kirche Saint Pierre mit ihrem alten Abendmahl-Wandgemälde. Außerdem sehen Sie die befestigte Mühle „Moulin-Fort“. In Chisseaux steigen Sie in ein Ausflugsboot, das Sie zum beeindruckenden Wasserschloss Chenonceau am Nordufer des Cher bringt. Dieses Schloss, auch als „Damenschloss“ bekannt, liegt auf einer brückenartigen Bogenkonstruktion über dem Fluss und ist von wunderschönen Gartenanlagen umgeben. Sie haben Zeit, durch die prächtigen Gärten zu schlendern und das Schloss zu besichtigen, das durch seine Geschichte mit bedeutenden Frauen wie Katharina von Medici und Diane de Poitiers geprägt wurde. Am Nachmittag besuchen Sie das Weingut Le Père Auguste in Civray-de-Touraine. Dort können Sie die exzellenten lokalen Weine probieren und mehr über die Weinproduktion in der Region erfahren. Nach dieser genussvollen Erfahrung kehren Sie zu Ihrem Hotel in Tours zurück.

    7. Tag: Schloss Cheverny - Schloss Chambord - Loire-Tal in Richtung Paris bis Fontainebleau (F/A)
    Heute führt Ihre Frankreich-Rundreise von Tours zunächst nach Cheverny. Hier erwartet Sie ein Schloss im seltenen Übergangsstil vom Barock zum Klassizismus, was für die Loire-Region ungewöhnlich ist. Das Schloss besticht durch seine klare und einheitliche Architektur und ist bekannt für seine 100-köpfige Hundemeute, die in den Zwingern nahe dem Schloss untergebracht ist (Eintritt: 14,50 € pro Person). Weiter geht es zum imposanten Schloss Chambord, dem größten und prächtigsten Schloss im Loire-Tal. Dieses Renaissance-Jagdschloss von Franz I., begonnen im 16. Jahrhundert, beeindruckt mit reich verzierten Kaminen, Giebeln und Türmen. Bei einer Führung entdecken Sie die Gemächer Ludwigs XIV. und die berühmte doppelläufige Wendeltreppe. Überall im Schloss finden Sie das Symbol des Königs, den Salamander, und das verschmelzende „F“ für François und Frankreich. Am Nachmittag setzen Sie Ihre Reise fort und fahren entlang der Loire in Richtung Paris. Sie übernachten im charmanten Städtchen Fontainebleau, das südlich der französischen Hauptstadt liegt.

    8. Tag: Schloss Fontainebleau mit weitläufigen Gartenanlagen - Weiterreise nach Metz (F/A)
    Ursprünglich als Jagdschloss errichtet, wurde das Schloss Fontainebleau (Eintritt: ca. 14 €) im Laufe der Jahrhunderte von den französischen Königen erweitert und verschönert. Besonders unter Franz I. und Heinrich II. wurde die ursprüngliche Burg aus dem 13. Jahrhundert in ein prächtiges Schloss umgewandelt, das als der erste vollständige Renaissancebau in Frankreich gilt. Fontainebleau war eine bedeutende königliche Residenz, vor allem während der Sommermonate unter Ludwig XIV., und spielte eine wichtige Rolle in der französischen und europäischen Geschichte. Ein markantes Merkmal des Schlosses ist die charakteristische Hufeisentreppe, von der aus Napoleon nach seiner Abdankung am 20. April 1814 Abschied von seiner Garde nahm. Während Ihres Besuchs erkunden Sie die prächtigen königlichen Gemächer und die weitläufigen Gartenanlagen, die zum Flanieren einladen. Am Nachmittag reisen Sie weiter nach Metz, eine charmante Stadt an der Mosel. Die beeindruckende Kathedrale Saint-Etienne und viele historische Gebäude und Brücken der Altstadt sind abends wunderschön beleuchtet, was Metz den Beinamen „Stadt des Lichts“ eingebracht hat. Sie übernachten in Metz.

    9. Tag: Rückreise aus Frankreich (F)
    Bei Ihrer heutigen Rückreise besteht planmäßig die erste Möglichkeit des Ausstiegs am Rasthof Goldene Bremm an der BAB6, direkt an der französischen Grenze. Ihre weitere Fahrt führt Sie entlang des Pfälzer Waldes nach Mannheim und Frankfurt/Main. Sie durchfahren die Vulkanregion Vogelsberg und gelangen schließlich über Erfurt, Gera und Chemnitz zurück nach Dresden (alle Ausstiegsmöglichkeiten, die bei Bedarf angesteuert werden, finden Sie unter dem Menüpunkt „Anreise“). Wenn Sie mit dem Auto oder dem Zug angereist sind, verabschieden Sie sich am Hotel von der Reisegruppe und treten Ihre Heimreise individuell an (Gern lassen wir Ihnen dazu entsprechende Informationen zukommen.).

    Ihre Busreise geht zu Ende: Nach dem Frühstück reisen Sie von Frankreich aus vorbei an Saarbrücken zurück nach Hause. Im Gepäck mit den unglaublich vielfältigen Eindrücken dieser Kulturreise in das Herz Frankreichs und den Prunk seiner einstigen Herrscher fahren Sie über deutsche Autobahnen bis zu Ihren Ausgangspunkten zurück.
     

    Voraussichtliche Hotels (o.ä.):
    Tinqueux: 4* Hotel Novotel Reims Tinqueux

    Ivry-sur-Seine: 4* Mercure Paris Ivry Quai de Seine
    Tours: 4* Best Western Plus - l´Artist Hôtel Tours
    Le Coudray-Montceaux: 4* Mercure Demeure De Champagne Parc Du Coudray

    Metz: 3* Hôtel Kyriad Metz Centre

  • Preise & Termine

    Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

     

    Reisetermin
     

    Preis in € p.P. im DZ ab EZ-Zuschlag in € ab      
    22.06.-30.06.24
     
    1.938,- 500,-  
    13.07.-21.07.24
     
    2.288,- 450,-  
    14.09.-22.09.24
     
    1.898,- 500,-  
    19.04.-27.04.25
     
    1.938,- 500,-  
    10.05.-18.05.25
     
    2.008,- 500,-  
    14.06.-22.06.25
     
    1.998,- 500,-  
    12.07.-20.07.25
     
    2.338,- 450,-  
    06.09.-14.09.25
     
    1.948,- 500,-  
    Unverbindliche Anfrage
  • Länderinformationen

    Frankreich Reisen mit Oasis Travel

    Frankreichs Schlösser und Gärten

    Erleben Sie auf einer 9-tägigen Busreise die Highlights des Loire-Tals,...

    ab 1.898 €

    Frankreichs Süden - Côte d'Azur

    Die Côte d'Azur in 8 Tagen Selbstfahrer Rundreise: Highlights der Côte d'Azur...

    ab 1.558 €

    Zeitreise durch die Normandie & Bretagne

    Erleben Sie eine 10-tägige Rundreise durch die Normandie und Bretagne: Von Metz...

    ab 1.998 €

    Frankreich entdecken: Ein Land voller Kultur, Geschichte und Gastronomie

    Frankreich, eines der meistbesuchten Länder der Welt, zieht Reisende mit seiner reichen Kultur, beeindruckenden Landschaften und weltberühmter Küche an. Von den belebten Straßen von Paris bis zu den entspannten Weinbergen der Loire und den sonnigen Küsten der Côte d'Azur bietet Frankreich eine unvergleichliche Vielfalt an Erlebnissen.

    Paris: Die Stadt der Lichter Beginnen Sie Ihre Reise in Paris, der ikonischen Hauptstadt Frankreichs. Bewundern Sie weltberühmte Kunstwerke im Louvre und im Musée d'Orsay, schlendern Sie entlang der Seine und erleben Sie die historische Pracht von Notre-Dame. Kein Besuch in Paris wäre vollständig ohne einen Aufstieg auf den Eiffelturm, von wo aus Sie einen spektakulären Blick über die Stadt genießen können.

    Provence: Ein Traum in Lavendel Fahren Sie südlich in die Provence, eine Region, die für ihre atemberaubende Naturschönheit, historischen Städte und das lebendige kulturelle Erbe bekannt ist. Entdecken Sie die römischen Ruinen in Arles und Nîmes, die prächtigen Paläste von Avignon und die duftenden Lavendelfelder, die im Sommer in voller Blüte stehen.

    Die Französische Riviera: Sonne, Meer und Glamour Weiter im Süden lockt die Französische Riviera mit ihrem glamourösen Charme. Cannes, Nizza und das mondäne Monaco sind Synonyme für luxuriöses Flair, exquisite Restaurants und atemberaubende Meerblicke. Genießen Sie entspannte Tage an den Stränden oder erkunden Sie die malerischen Dörfer wie Saint-Paul de Vence.

    Bordeaux und die Loire: Paradies für Weinliebhaber Weinliebhaber werden die Regionen Bordeaux und Loire nicht missen wollen. Bordeaux ist berühmt für seine Weingüter und die historische Stadtarchitektur. Die Loire bezaubert mit ihren majestätischen Schlössern und weitläufigen Gärten, die entlang des Flusses verstreut sind.

    Elsass und Lothringen: Kultureller Reichtum im Herzen Europas Im Osten finden Sie das malerische Elsass und Lothringen, Gebiete, die für ihre gut erhaltene mittelalterliche Architektur, ihre blumengeschmückten Dörfer und ihre einzigartige Küche bekannt sind. Straßburg und Colmar sind Highlights dieser Region, die eine faszinierende Mischung aus deutscher und französischer Kultur bieten.

    Eine Reise durch Frankreich Egal, ob Sie die Kulturmetropole Paris erleben, in der Provence durch die Lavendelfelder wandern oder an der Côte d'Azur entspannen möchten – Frankreich bietet unzählige Möglichkeiten, um eine unvergessliche Zeit zu verbringen. Jede Region hat ihren eigenen Charme und ihre eigenen Traditionen, die es zu entdecken gilt. Planen Sie Ihre Reise nach Frankreich und lassen Sie sich von diesem vielfältigen und faszinierenden Land verzaubern.