Länderinformationen Kasachstan

Kasachstan vereint spektakuläre Landschaften mit der modernsten Hauptstadt der Welt. Vom Tienshan Gebirge über weite Steppen und Nationalparks bis zur pulsierenden und frischen Hauptstadt bietet Kasachstan Abwechlsung und Vielfalt. Als neuntgrößtes Land der Welt verfügt Kasachstan über ursprüngliche Natur und bietet Naturliebhabern und Wanderfreudigen gigantische Aussichten. 

Hauptstadt: Astana (seit 1997)
Bewohner: 17,7 Mio. (Stand 2016)
Fläche: 2.724.900 km²
Staatsform: Präsidialrepublik
Sprache: Kasachisch, Russisch

Einreise
Für die Einreise nach Kasachstan benötigen Sie einen gültigen Reisepass mit einer Gültigkeit von mindestens sechs Monaten über das Reiseende hinaus. Deutsche Staatsangehörige können für einen Aufenthalt von maximal 15 Tagen ohne Visum nach Kasachstan einreisen. Diese Regelung ist nunmehr bis zum 31.12.2017 befristet. Weitere Informationen zur visumsfreien Einreise erhalten Sie von den kasachischen Auslandsvertretungen (www.botschaft-kasachstan.de).Jeder Ausländer muss sich in Kasachstan innerhalb von fünf Tagen nach Einreise bei den jeweils zuständigen Stellen der Migrationspolizei registrieren lassen. Für deutsche Staatsangehörige gilt bei Einreise über einen der internationalen Flughäfen eine erleichterte Registrierung durch einen zweiten Stempel auf der Migrationskarte direkt bei Ankunft. Die weiße Migrationskarte ist erhältlich bei kasachischen Auslandsvertretungen, am Flughafen in Kasachstan oder im Flugzeug und vom Reisenden vor Grenzübertritt auszufüllen. Bitte beachten Sie, dass die Registrierung am Flughafen nur eine Gültigkeit von bis zu 90 Tagen hat. Bei einem längeren Aufenthalt ohne zwischenzeitliche Ausreise ist nach 90 Tagen eine erneute Registrierung durch die Migrationspolizei erforderlich.

Währung
Kasachische Tenge (KZT)1,00 EUR = ca. 380 KZT1000 KZT = ca. 2,60 €

Ortszeit
UTC+6

Netzspannung
Netzspannung: 220 VSteckdosen: Typ C / FIn Kasachstan brauchen Sie i.d.R. keinen Adapter, die Steckdosen sind die gleichen wie in Deutschland.  

Klima
In Kasachstan herrscht ein Kontinentalklima mit sonnigen, kalten Wintern mit bis zu -40°C und langen heißen, trockenen Sommern mit über +40°C, die direkt aufeinander folgen. Frühling und Herbst als Übergangsjahreszeiten sind fast nicht ausgeprägt. Es regnet überall in Kasachstan wenig, die Luftfeuchtigkeit ist niedrig und es ist fast immer windig.

Gesundheit
Das Auswärtige Amt empfiehlt, die Standardimpfungen gemäß dem aktuellen Impfkalender des Robert-Koch-Institutes anlässlich einer Reise zu überprüfen und gegebenenfalls zu vervollständigen. Eine gültige Impfung gegen Gelbfieber für alle Reisenden wird bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet gefordert. Bei der Einreise aus Deutschland ist keine Gelbfieberimpfung notwendig.Die ärztliche und zahnärztliche Versorgung in Kasachstan entspricht nicht europäischen Verhältnissen. Leichte Erkrankungen können in Kasachstan behandelt werden. Schwerere oder absehbar längere Krankheiten sollte man in Deutschland behandeln lassen. Es wird darauf hingewiesen, dass in manchen Krankenhäusern die ärztliche Behandlung nur nach erfolgter Vorauszahlung erfolgt. 

Essen & Trinken
Die kasachische Küche ist bekannt für Ihre Hammel- und Pferdefleischgerichte. Als Nationalgericht gilt Beschbarmak, ein Gericht aus fettigem, gekochten Hammel- und/oder Pferdefleisch, das mit hauchdünnen Teigfladen zusammen serviert und mit der Hand gegessen wird. Oft werden auch Kartoffeln und Zwiebeln dazu gereicht. Auch Manti sind beliebt, mit Fleisch gefüllte Teigtaschen. Typisch ist wie überall in Zentralasien auch in Kasachstan Plov, ein Reisgericht mit Hammelfleisch und Rüben sowie Schaschlik. Kasachstan ist für seine Sauermilcherzeugnisse, wie gegorene Stuten- und Kamelmilch, bekannt. Auch Tee ist ein beliebtes und oft serviertes Getränk, das meisten mit Rosinen, Nüssen und in Öl gebackenen Brotbällchen gereicht wird.

Land & Leute
Kasachen gelten als offene und gastfreundliche Menschen, die Ausländer herzlich empfangen. Essen spielt dabei eine zentrale Rolle und verkörpert Geselligkeit. Neben vielen alten Traditionen, Festen und noch getragener Trachtenkleidung strebt das Land nach Moderne und Luxus. Die Hauptstadt Astana weist glitzernde Gebäudepracht und Prunk auf.Ausländer, die sich zeitweilig in Kasachstan aufhalten, sind verpflichtet, ihren Originalreisepass mit gültigem Visum, sofern gemäß Visumbestimmungen erforderlich, und Registrierung (weiße Migrationskarte) mit sich zu führen. Die kasachische Polizei hat jederzeit das Recht, Ausländer auf der Straße anzuhalten und sie um Vorlage ihres Reisepasses und ihrer Aufenthaltsgenehmigung zu bitten.