Südafrika Rundreise

Südafrikas Höhepunkte

Angebotsnummer: CPT03R
Südafrikas Höhepunkte
Südafrikas Höhepunkte
Südafrikas Höhepunkte
Südafrikas Höhepunkte
Südafrikas Höhepunkte
Südafrikas Höhepunkte
Südafrikas Höhepunkte
Südafrikas Höhepunkte
Südafrikas Höhepunkte
Südafrikas Höhepunkte
  • Reisebeschreibung

    Südafrika Rundreise

    16 tägige Rundreise durch Südafrika.

    Erleben Sie die Höhepunkte Südafrikas auf unserer Rundreise. Erkunden Sie die Hauptstadt Kapstadt und bewundern Sie die wunderschöne Natur und die dort lebenden Tiere wie Giraffen, Leoparden und Löwen. Diese Reise wird unvergesslich!


    Im Reisepreis enthalten:

    • Linienflug mit renommierter Fluggesell-schaft in Economy Class von Deutschland nach Kapstadt und Rückflug ab Johannes-burg inkl. aller akt. Steuern und Gebühren (Änderungen möglich)
    • Inlandsflug Port Elizabeth - Johannesburg inkl. aller akt. Steuern und Gebühren (Ände-rungen möglich)
    • 13 Übernachtungen mit Frühstück in 3-4*-Hotels 
    • Mahlzeiten laut Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
    • Ausflüge und Besichtigungen mit Eintritts-geldern laut Programm
    • Alle Transfers und Fahrten in modernen, klimat. Fahrzeugen
    • örtliche deutschspr. Reiseleitung
    • Informationsmaterial

    Nicht im Reisepreis enthalten:

    • Reiseversicherungen, persönliche Ausga-ben, z.B. für weitere Mahlzeiten, Trinkgelder, etc.

    Hinweis: Änderungen des Reiseablaufs bei gleichem Leistungsumfang möglich! Nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität.

  • Reiseprogramm

    Reiseverlauf als PDF herunterladen

    1. Tag: Deutschland - Kapstadt
    Flug von Deutschland nach Kapstadt. Ankunft am nächsten Tag.

    2. Tag: Ankunft in Kapstadt
    Heute landen Sie in Kapstadt, Transfer zum Hotel und Frei-zeit.

    3. Tag: Kapstadt Auf eigene Faust (F)
    Genießen Sie einen Tag in dieser schönen Stadt am Tafelberg in eigener Regie. Entdecken Sie die Altstadt und spazieren Sie durch das Bo-Kaap-Viertel mit seinen bunten Häusern. Auch ein Shopping-Bummel an der berühmten Victoria & Alfred Waterfrond lohnt sich.

    4. Tag: Kapstadt - Mossel Bay (F)
    Nach einer frühmorgendlichen Abfahrt von Kapstadt geht es entlang des Sir Lowry's Pass, mit seiner herrlichen Aussicht, nach Grabouw und Elgin, einer üppigen Landschaft umgeben von majestätischen Bergen. Die Reise geht weiter zum Kap Agulhas, der südlichsten Spitze Afrikas, wo sich der Atlantik und der Indi-sche Ozean treffen. Das Gebiet ist weitgehend unberührt und unerforscht, seine schroffe Küstenlinie übersät mit versunkenen Schiffen. Der historische Leuchtturm von Cape Agulhas gilt als Symbol für die Spitze Afrikas und schafft unvergessliche Erinnerungen. Nach diesem aufregenden Erlebnis fahren Sie über den historischen Ort Swellendam, die drittälteste Stadt Südafrikas, nach Mossel Bay, von wo sich die Garden Route bis zum Storms River im Osten erstreckt. Übernachtung in Mossel Bay.

    5. Tag: Mossel Bay - Oudtshoorn (F/A)
    Heute geht die Reise nach Oudtshoorn, der Straußenhauptstadt der Welt und Heimat der spek-takulären Kalksteinhöhlen, den Cango Caves. Sie besuchen eine Straußenfarm und erhalten eine  geführte Tour. Genießen Sie eine Weinprobe in einem lokalen Weingut, bevor Sie eine Tour durch die Cango Caves unternehmen, eines der großen Naturwunder der Welt, das über Jahrhunderte von der Natur geformt wurde.

    6. Tag: Oudtshoorn - Knysna (F/M)
    Über den Outeniqua Pass geht es heute nach George, der sechstältesten Stadt Südafrikas, mit vielen historischen Denkmälern, wie dem an die grausamen Praktiken des Sklavenhandels erinnernden Sklavenbaum und das Gebäude der King Edward VII Bücherei, eines der besten Beispiele Edwardischer Architektur in der Stadt. Ihre  Reise geht weiter vorbei an Wilderness, einem attraktiven Ferienort, nach Knysna, am Ufer einer wunderschönen Lagu-ne gelegen und für die Austernzucht bekannt. Sie unternehmen eine Bootsfahrt zum Featherbed Naturreservat, wo Sie eine Traktorfahrt zur Spitze des westlichen Knysna Heads machen. Von dort aus genießen Sie einen herrlichen Blick über die Lagune und die Stadt, gefolgt von einem Mittagessen. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung, um das charmante Städtchen zu erkunden.

    7. Tag: Knysna (F)
    Heute erkunden Sie die Schönheit des Knysna-Gebietes. Der Ausflug  inkludiert einen Besuch im “Garten von Eden”, im üppig grünen, einheimischen Knysna Wald. Die Hauptattraktion ist der Wald selbst, mit schönen Yellowwood (Gelbholz) Bäumen, dichtem grünem Laub und sprudelnden Bächen. Danach Gelegenheit zum Besuch des Monkeyland Primate Sanctuary, wo Sie eine Vielzahl von im Wald freilebenden Menschenaffen sehen können. Das Schutzgebiet ist bekannt für seine Bemühungen in Gefangenschaft gehaltene Primaten zu befreien und zu rehabilitieren. Die Tour führt weiter zum berühmten Eastern Head (ein Felsvorsprung), wo Sie einen spektakulären Blick auf die Knysna Heads genießen können (wetterabhängig). Anschließend Fahrt nach Brenton on Sea, einem wunderschönen Urlaubsort und Paradies für Natur- und Strandliebhaber. Der Rest des Nachmittags steht zur freien Verfügung.

    8. Tag: Knysna - Tsitsikamma (F)
    Zunächst geht es nach Plettenberg Bay, dem Juwel an der Gartenroute, bevor Sie „Birds of Eden“ besuchen, das größte Freifluggehege der Welt. Dieses Gehege wurde als Schutzgebiet zur Freilassung einer Sammlung freifliegender afrikanischer Vögel entwickelt. Die Reise geht weiter zur Bloukrans Brücke, der höchsten Einzel-Bogenbrücke Afrikas. Sie besuchen den Tsitsikamma Nationalpark und die Storms River Mündung (wetterabhängig). Der Tsitsikamma Nationalpark umfasst eine ein Meeresschutzgebiet sowie eine 80km lange felsige Küste mit spektakulären Landschaften, atemberaubenden Aussichten auf das Meer und einer abgeschiedenen Bergwelt.

    9. Tag: Tsitsikamma - Port Elizabeth - Jo-hannesburg  (F)
    Sie fahren entlang des Tsitsikamma-Waldes in Richtung Osten nach Port Elizabeth, bekannt als die „freundliche Stadt“ mit herrlichem Klima. Fahrt zum Flughafen Port Elizabeth zum Weiterflug nach Johannesburg, wo Sie vom Flughafen abgeholt und zu Ihrem Hotel gebracht werden. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

    10. Tag: Johannesburg (F)
    Heute verbringen Sie einen ganzen Tag in Soweto und Umgebung. Die Tour beginnt mit einem Besuch des renommierten Apartheid Museums im Vorort Ormondo. Das Museum vermittelt die Geschichte der Apartheid-Ära in Südafrika. Anschließend Weiterfahrt nach Soweto und Tour durch dieses pulsierende Township. Sie besu-chen das Hector Peterson Memorial, das an die Rolle der Schüler Südafrikas im Kampf gegen die Apartheid erinnert. Weiterfahrt zum Liliesleaf Heritage Site. Einst als Liliesleaf Farm bekannt, ist dieses faszinierende Kulturerbe eng mit dem Rivonia Hochverrats-Prozess verbunden, der zu Nelson Mandelas Inhaftierung führte. In den frühen 1960er Jahren war Liliesleaf ein Zufluchtsort für die meisten pro-minenten Führer des südafrikanischen Anti-Apartheid Kampfes. Hier nahmen sie an ge-heimen Treffen und wichtigen Debatten über politische und militärische Politik und Strategie teil. Sie werden im Detail erfahren, was in diesen Tagen passierte, bis hin zur endgültigen Verhaftung von Nelson Mandelas. Ein erlebnisreicher Tag endet in Ihrem Hotel in Johan-nesburg.

    11. Tag: Johannesburg (F)
    Der Tag steht Ihnen heute für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung. Entdecken Sie diese Metropole auf einem Spaziergang oder unternehmen Sie einen Einkaufsbummel durch den Mandela Square.

    12. Tag: Johannesburg - Kruger National-park (F/A)
    Heute Morgen werden Sie von Ihrem Hotel abgeholt und fahren in Richtung Osten in die Region Mpumalanga. Nach Zimmerbezug in Ihrer Lodge fahren Sie in den weltberühmten Krüger Nationalpark und verbringen den Nachmittag mit Tierbeobachtung im geschlossenen Touringfahrzeug.  Der Nationalpark bietet einige der besten Möglichkeiten zur Wildbeobachtung auf  der ganzen Welt und Sie werden bald erahnen, was für eine Herausforderung es ist dieses einzigartige Reservat zu verwalten. Rückkehr zur Lodge. Abendessen und Übernachtung.


    13. Tag: Krüger Nationalpark (F/A)
    Der Tag beginnt frühmorgens mit Kaffee/Tee, gefolgt von einer aufregenden Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug (mit Englisch sprechendem Wildhüter) durch den Krüger Nationalpark (Frühstückspaket inklusive). Entdecken Sie die „Großen Fünf“ (Nashorn, Büffel, Löwe, Leopard und Elefant), eine üppige Vogelwelt und zahlreiche andere Wildtiere. Rückkehr zur Lodge zum Mittagessen (auf eigene Kosten) und einer kurzen Ruhepause. Am Nachmittag unternehmen Sie eine weitere Pirschfahrt im geschlossenen Touringfahrzeug durch den Krüger Nationalpark. Optional stehen Ihnen auch wieder offene Safarifahrzeuge für Pirsch-fahrten zur Verfügung (auf eigene Kosten vor Ort zahlbar). Rückkehr zur Lodge, Abendessen und Übernachtung.

    14. Tag: Mpumalanga (F/A)
    Nach dem Frühstück starten Sie zu einem Ausflug ent-lang der spektakulären Panorama Route, eine der schönsten Straßen der Region, mit fantastischen Ausblicken, unglaublich schönen Landschaftsszenen und atemberaubenden Wasserfällen. Sie besuchen einige der Aus-sichtspunkte inklusive God’s Window (Fenster Gottes), die Drei Rondawels und Blyderiver Canyon, Bourke’s Luck Potholes und das charmante Städtchen Graskop, eine der ersten Goldgräbersiedlungen des Landes. Sollten Sie es vorziehen nicht an der Panorama Route Tour teilzunehmen, können Sie eine Pirschfahrt im offenen Safari Fahrzeug machen (optional und auf eigene Kosten). Rückkehr zur Lodge, Abendessen und Übernachtung.

    15. Tag: Mpumalanga - Johannesburg - Rückflug (F)
    Nach dem Frühstück Rückfahrt nach Johannesburg zum Flughafen. Am Abend Rückflug nach Deutschland.

    16. Tag: Ankunft
    Mit vielen unvergesslichen Eindrücken im Gepäck landen Sie heute wieder in Deutschland.

    Voraussichtliche Hotels:

    Kapstadt: 3* Protea Hotelby Marriott Water-front Breakwater Lodge o.ä. 
    Mossel Bay: 4* Diaz Hotel & Resort o.ä.
    Oudtshoorn: 4* La Plume Guest House o.ä.
    Knysna: 3* Rex Hotel o.ä.
    Tsitsikamma: 3* Tsitsikamma Village Inn o.ä.
    Johannesburg: 4* Holiday Inn Sandton o.ä.
    Krüger Nationalpark: 4* Protea Hotel Kruger Gate o.ä.

  • Preise & Termine

    Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

    Abreisen im Zeitraump.P. im DZ, abEZ - Zuschlag 
    31.01.-15.02.203.495,-625,-
    28.02.-14.03.203.495,-625,-
    05.06.-20.06.203.395,-625,-
    03.07.-18.07.203.395,-625,-
    31.07.-15.08.203.395,-625,-
    04.09.-19.09.203.395,-625,-
    02.10.-17.10.203.495,-625,-
    30.10.-14.11.203.495,-625,-
    Sorry, Search currently not available.
  • Länderinformationen

    Länderinformationen Südafrika

    Kommen Sie mit und lassen Sich auf einer unserer Südafrika Rundreisen von der Schönheit der südafrikanischen Natur verzaubern. Sie entdecken die Vielfalt der Wildnis, nicht nur die „Big Five“ sind hier zu Hause, auch die Ureinwohner werden Sie mit Ihrer Herzlichkeit in Ihren Bann ziehen.
    Südafrika hat seinen eigenen Rhythmus. Auf Ihrer Südafrika Rundreise werden Sie die Leidenschaft, Lebenslust und Herzlichkeit der Einwohner und Ihrer verschiedenen Kulturen erfahren.
    Die Schönheit der Südafrikanischen Natur ist einmalig und schwer beschreiben. Der Artenreichtum des Landes steht weltweit an dritter Stelle.

    Fläche: 1.219.912 km²
    Bevölkerung: ca. 54 Mio. Einwohner
    Hauptstadt: Pretoria
    Sprachen: Englisch, Afrikaans, isiZulu, Siswati, Süd-Ndebele, Sesotho, Sepedi, Xitsonga, Setswana, Tshivenda und isiXhosa
    Religion: So multikulturell und bunt die südafrikanische Gesellschaft ist, so vielfältig sind auch die religiösen Konfessionen in Südafrika. In ihrer überwiegenden Mehrheit sind Südafrikaner christlichen Glaubens, wobei es allerdings eine kaum überschaubare Vielfalt an Kirchen gibt.

    Geographische Lage
    Das Land liegt am südlichsten Rand des afrikanischen Kontinents und hat eine Küstenlinie, die sich über mehr als 2.500 km ausdehnt und an zwei Ozeanen liegt (der Atlantische und der Indische Ozean).

    Einreisebestimmungen
    Reisende mit Wohnsitz in der EU benötigen für die Einreise nach Südafrika einen mindestens noch 1 Monat gültigen Reisepass. Der Reisepass muss auch bei Ausreise noch über mindestens zwei freie Seiten für Visastempel verfügen. Für kurzfristige touristische, Besuchs- oder Geschäftsreisen nach Südafrika benötigen deutsche Staatsangehörige vor Einreise grundsätzlich kein Visum. Gegen Vorlage eines am Einreisetag noch ausreichend gültigen deutschen Reisepasses (siehe Reisedokumente) und eines gültigen Rückflugscheines wird bei Einreise in aller Regel eine Besuchsgenehmigung („visitor's visa“) für den Zeitraum der geplanten Reise, jedoch maximal mit einer Gültigkeit von bis zu 90 Tagen erteilt.

    Währung/Zahlungsmittel
    Der Rand ist die Währung der Republik Südafrika.
    Der Rand ist unterteilt in 100 Cent. Im Umlauf befinden sich Banknoten zu 200, 100, 50, 20 und 10 Rand und Münzen zu 5, 2 und 1 Rand sowie 50, 20, 10, 5, 2 und 1 Cent. Geldbeträge werden auf volle 5 Cent gerundet. ZollbestimmungenGebrauchte persönliche Gegenstände können Sie zollfrei einführen. Neue oder gebrauchte Waren dürfen bis zu einem Gegenwert von R 500 eingeführt werden, außerdem bis zu einem Liter Alkohol, einschließlich Likör und Magenbitter, zwei Liter Wein, 50 ml Parfüm, 250 ml Toilettenwasser. Zudem 400 Zigaretten oder 20 Zigarren oder 250 g Tabak.
    Jagdwaffen können mitgebracht werden; bitte setzen Sie sich hierzu rechtzeitig vor Abreise mit der für Ihren Wohnort zuständigen Auslandsvertretung der Republik Südafrika in Verbindung. 

    Klima
    Südafrika hat eine große Differenzierung an klimatisch-orographischen Großeinheiten und Vegetationszonen. Sie reichen von extremer Wüste in der Kalahari an der Grenze zu Namibia bis zu subtropischen Wäldern im Südosten und an der Grenze zu Mosambik. An der westlichen Küstenzone herrscht ein arides bis stark maritim geprägtes Klima vor.

    Gesundheit/Impfungen
    Generell sind bei einem Direktflug von Europa für die Einreise nach Südafrika keine Impfungen vorgeschrieben. Es empfiehlt sich jedoch bei Reisen nach Südafrika dringend ein aktueller Impfschutz gegen Polio, Diphtherie und Tetanus (die Kosten hierfür werden von den Krankenkassen übernommen), sowie einen Hepatitis A Impfschutz. Darüber hinaus empfiehlt sich bei Reisen durch das Lowveld von Mpumalanga und Limpopo, sowie an der Maputaland Küste von KwaZulu-Natal die Einnahme einer Malaria-Prophylaxe, da Malaria hier vorkommt. In diesen Gebieten ist das Risiko während der Wintermonate geringer und in den Sommermonaten von November bis Mai höher, jedoch ist es dann immer noch nicht als besonders hoch einzustufen. Für die restlichen Landesteile besteht ganzjährig kein Risiko. In jedem Fall sollte man sich rechtzeitig vor Abreise (mindestens 4-6 Wochen) bei einem reismedizinisch erfahrenen Arzt oder einem Tropeninstitut zu allen erforderlichen Impfungen erkundigen.

Unverbindliche Anfrage

Unverbindliche Anfrage

Bitte alle Felder mit einem *Sternchen ausfüllen