Südafrika & Mozambik: Safari und Baden

Angebotsnummer: JNB05K
Südafrika & Mozambik: Safari und Baden
Südafrika & Mozambik: Safari und Baden
Südafrika & Mozambik: Safari und Baden
Südafrika & Mozambik: Safari und Baden
Südafrika & Mozambik: Safari und Baden
  • Reisebeschreibung

    Gehen Sie während dieser Rundreise in Südafrika auf Entdeckungstour im weltbekannten Krüger Nationalpark und halten Sie dort Ausschau nach den berühmten „Big 5“. Im Anschluss an Ihre aufregende Safari entspannen Sie im Strandparadies im Süden Mosambiks.

    Im Reisepreis enthalten:

    • Linienflug mit renommierter Fluggesellschaft in Economy Class von Frankfurt nach Johannesburg und zurück von Maputo inkl. aller akt. Steuern und Gebühren (Änderungen möglich)
    • Inlandsflug Johannesburg - Krüger National-park inkl. aller Gebühren (Änderungen möglich)
    • 9 Übernachtungen mit Frühstück in den genannten Hotels o.ä.
    • Mahlzeiten laut Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
    • Unmotorisierte Aktivitäten, Kajak, Paddelboote, Picknick, Fischen und Schnorchelausrüstung bei der Machangulo Beach Lodge
    • Wäscheservice in der Machangulo Beach Lodge
    • Ausflüge und Besichtigungen mit Eintrittsgeldern laut Programm
    • Alle Transfers (Boot & Land)
    • örtliche englisch/deutschspr. Reiseleitung
    • Informationsmaterial
  • Reiseprogramm

    Reiseverlauf als PDF herunterladen

    1. Tag: Frankfurt - Johannesburg
    Flug von Frankfurt nach Johannesburg.

    2. Tag: Ankunft in Johannesburg
    Nach Ankunft in Johannesburg werden Sie von Ihrem englischsprachigen Fahrer empfangen und zum Hotel gefahren. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Übernachtung im Quartermain Hotel (o.ä.).

    3. Tag: Johannesburg - Krüger Nationalpark (F/A)
    Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Flug in den Krüger Nationalpark. Nach Ankunft im Nationalpark Transfer zur gebuchten Lodge. Ihre Lodge liegt in einem privaten Naturschutzgebiet im wildreichen Süden des weltberühmten Krüger Nationalparks, ein Gebiet das aus unterschiedlichen Lebensräumen besteht. Am Nachmittag findet Ihre erste Pirschfahrt statt. Auf Pirschfahrten, aber auch von Ihrer Lodge aus, werden Sie öfter Wildtiere zu sehen bekommen. Obwohl Leoparden schwieriger zu finden sind, werden Sie mit etwas Glück eines dieser schönen Tiere zu sehen bekommen. Übernachtungen in der Rhino Post Safari Lodge (o.ä.).

    4.-5. Tag: Krüger Nationalpark (F/A)
    Sie haben zwei ganze Tage, um Afrikas Tierwelt im Krüger Nationalpark zu erkunden. Nehmen Sie an Pirschfahrten durch den Busch teil und nutzen Sie die Tourenangebote Ihrer Lodge. Unterschiedliche Ausflüge können direkt vor Ort gebucht und arrangiert werden. Übernachtungen in der Rhino Post Safari Lodge (o.ä.).   

    6. Tag: Krüger Nationalpark - Mozambik (F/A)
    Sie werden von Ihrer Lodge abgeholt und fahren per Auto nach Komatipoort. Erst passieren Sie die südafrianisch-mosambikanische Grenze,  bevor Sie weiterfahren zur Hauptstadt Maputo. Von hier aus bringt ein Boot Sie über die Maputo Bucht zur Machangulo Halbinsel, wo sich Ihre tropische Strand Lodge befindet, in der Sie die nächsten Tage verbringen. Übernachtung in der Machangulo Beach Lodge (o.ä.). 

    7. -10.Tag: Machangulo Beach Lodge (F/M/A)
    Die Machangulo Beach Lodge bietet Spaß und spannende Aktivitäten. Egal, ob Sie sich entspannen und die Sonne genießen wollen oder Ihre Zeit aktiv verbringen möchten. Hier haben Sie die Möglichkeit, an verschiedenen Aktivitäten (z.T. gegen Gebühr) teilzunehmen, wie z.B. Angeln, Schnorcheln, Walbeobachtung (saisonabhängig) uvm. Die Umgebung ist ein Paradies für Vogelliebhaber. Der Pool, die Beach Bar und die Hängematten laden zum Entspannen ein. Es ist der perfekte Platz für einen besonderen, unvergesslichen Urlaub.

    11. Tag: Machangulo Bach Lodge - Maputo - Deutschland (F)
    Nach dem Frühstück erfolgt die Abreise von der Machangulo Beach Lodge. Transfer per Boot zum Maputo Hafen und anschließend per Fahrzeug zum Maputo International Airport für Ihren Rückflug über Johannesburg nach Deutschland.

    12. Tag: Ankunft in Deutschland
    Heute landen Sie am frühen Morgen in Frankfurt

  • Preise & Termine
    Abreise im Zeitraump.P. im DZ, ab EZ - Zuschlag
    01.11.-12.12.17 4.595,-1.195,-   
    08.01.-21.06.184.895,-1.225,-
    22.06.-19.11.185.095,-1.260,-
    20.11.-11.12.184.895,-1.225,-

    Abreise: täglich
    Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

    Sorry, Search currently not available.
  • Länderinformationen

    Länderinformationen Südafrika

    Kommen Sie mit und lassen Sich auf einer unserer Südafrika Rundreisen von der Schönheit der südafrikanischen Natur verzaubern. Sie entdecken die Vielfalt der Wildnis, nicht nur die „Big Five“ sind hier zu Hause, auch die Ureinwohner werden Sie mit Ihrer Herzlichkeit in Ihren Bann ziehen.
    Südafrika hat seinen eigenen Rhythmus. Auf Ihrer Südafrika Rundreise werden Sie die Leidenschaft, Lebenslust und Herzlichkeit der Einwohner und Ihrer verschiedenen Kulturen erfahren.
    Die Schönheit der Südafrikanischen Natur ist einmalig und schwer beschreiben. Der Artenreichtum des Landes steht weltweit an dritter Stelle.

    Fläche: 1.219.912 km²
    Bevölkerung: ca. 54 Mio. Einwohner
    Hauptstadt: Pretoria
    Sprachen: Englisch, Afrikaans, isiZulu, Siswati, Süd-Ndebele, Sesotho, Sepedi, Xitsonga, Setswana, Tshivenda und isiXhosa
    Religion: So multikulturell und bunt die südafrikanische Gesellschaft ist, so vielfältig sind auch die religiösen Konfessionen in Südafrika. In ihrer überwiegenden Mehrheit sind Südafrikaner christlichen Glaubens, wobei es allerdings eine kaum überschaubare Vielfalt an Kirchen gibt.

    Geographische Lage
    Das Land liegt am südlichsten Rand des afrikanischen Kontinents und hat eine Küstenlinie, die sich über mehr als 2.500 km ausdehnt und an zwei Ozeanen liegt (der Atlantische und der Indische Ozean).

    Einreisebestimmungen
    Reisende mit Wohnsitz in der EU benötigen für die Einreise nach Südafrika einen mindestens noch 1 Monat gültigen Reisepass. Der Reisepass muss auch bei Ausreise noch über mindestens zwei freie Seiten für Visastempel verfügen. Für kurzfristige touristische, Besuchs- oder Geschäftsreisen nach Südafrika benötigen deutsche Staatsangehörige vor Einreise grundsätzlich kein Visum. Gegen Vorlage eines am Einreisetag noch ausreichend gültigen deutschen Reisepasses (siehe Reisedokumente) und eines gültigen Rückflugscheines wird bei Einreise in aller Regel eine Besuchsgenehmigung („visitor's visa“) für den Zeitraum der geplanten Reise, jedoch maximal mit einer Gültigkeit von bis zu 90 Tagen erteilt.

    Währung/Zahlungsmittel
    Der Rand ist die Währung der Republik Südafrika.
    Der Rand ist unterteilt in 100 Cent. Im Umlauf befinden sich Banknoten zu 200, 100, 50, 20 und 10 Rand und Münzen zu 5, 2 und 1 Rand sowie 50, 20, 10, 5, 2 und 1 Cent. Geldbeträge werden auf volle 5 Cent gerundet. ZollbestimmungenGebrauchte persönliche Gegenstände können Sie zollfrei einführen. Neue oder gebrauchte Waren dürfen bis zu einem Gegenwert von R 500 eingeführt werden, außerdem bis zu einem Liter Alkohol, einschließlich Likör und Magenbitter, zwei Liter Wein, 50 ml Parfüm, 250 ml Toilettenwasser. Zudem 400 Zigaretten oder 20 Zigarren oder 250 g Tabak.
    Jagdwaffen können mitgebracht werden; bitte setzen Sie sich hierzu rechtzeitig vor Abreise mit der für Ihren Wohnort zuständigen Auslandsvertretung der Republik Südafrika in Verbindung. 

    Klima
    Südafrika hat eine große Differenzierung an klimatisch-orographischen Großeinheiten und Vegetationszonen. Sie reichen von extremer Wüste in der Kalahari an der Grenze zu Namibia bis zu subtropischen Wäldern im Südosten und an der Grenze zu Mosambik. An der westlichen Küstenzone herrscht ein arides bis stark maritim geprägtes Klima vor.

    Gesundheit/Impfungen
    Generell sind bei einem Direktflug von Europa für die Einreise nach Südafrika keine Impfungen vorgeschrieben. Es empfiehlt sich jedoch bei Reisen nach Südafrika dringend ein aktueller Impfschutz gegen Polio, Diphtherie und Tetanus (die Kosten hierfür werden von den Krankenkassen übernommen), sowie einen Hepatitis A Impfschutz. Darüber hinaus empfiehlt sich bei Reisen durch das Lowveld von Mpumalanga und Limpopo, sowie an der Maputaland Küste von KwaZulu-Natal die Einnahme einer Malaria-Prophylaxe, da Malaria hier vorkommt. In diesen Gebieten ist das Risiko während der Wintermonate geringer und in den Sommermonaten von November bis Mai höher, jedoch ist es dann immer noch nicht als besonders hoch einzustufen. Für die restlichen Landesteile besteht ganzjährig kein Risiko. In jedem Fall sollte man sich rechtzeitig vor Abreise (mindestens 4-6 Wochen) bei einem reismedizinisch erfahrenen Arzt oder einem Tropeninstitut zu allen erforderlichen Impfungen erkundigen.

Unverbindliche Anfrage

Unverbindliche Anfrage

Bitte alle Felder mit einem *Sternchen ausfüllen