Südafrika - Garden Route, Safari & Wein

Angebotsnummer: CPT02R
Südafrika - Garden Route, Safari & Wein
Südafrika - Garden Route, Safari & Wein
Südafrika - Garden Route, Safari & Wein
Südafrika - Garden Route, Safari & Wein
  • Reisebeschreibung

    Das Land an der Südspitze Afrikas zählt zu den beliebtesten und vielseitigsten Reisezielen weltweit. Die landschaftliche Vielfalt ist unvergleichlich: bizarre Wüsten, endlose Savannen, Buschland, Regenwälder, Lagunen, Weinhänge sowie majestätische Gebirge warten auf Sie! Die weltberühmte Metropole Kapstadt mit dem einzigartigen Tafelberg ist für viele die schönste Stadt der Welt. Hier treffen zwei Ozeane aufeinander. Mittendrin ragt das berüchtigte Kap der Guten Hoffnung aus dem Meer.

    Im Reisepreis enthalten:

    • Flug mit Lufthansa (o.ä.) in Economy Class von Deutschland (via Frankfurt) nach Kapstadt und zurück inkl. aller Steuern und Gebühren (Änderungen möglich)
    • 9 Übernachtungen mit Frühstück in Hotels der gewählten Variante
    • Mahlzeiten laut Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
    • Ausflüge und Besichtigungen mit Eintrittsgeldern laut Programm
    • Alle Transfers und Fahrten in modernen, klimatisierten Fahrzeugen
    • Gepäckträgergebühren (1 Gepäckstück p.P.)
    • örtliche bilinguale deutsch- und englischspr. Reiseleitung
    • Informationsmaterial

     

     

     

     

     

     

     

     

  • Reiseprogramm

    Reiseverlauf als PDF herunterladen

    1. Tag, So: Deutschland - Kapstadt
    Abflug von Deutschland nach Kapstadt.

    2.Tag, Mo: Kapstadt
    Nach Ankunft am Flughafen von Kapstadt werden Sie begrüßt und zu Ihrem Hotel gebracht. Kapstadt liegt unterhalb des Tafelberges, Devil’s Peak und Lion’s Head und hat eine reiche kulturelle und industrielle Vergangenheit. Übernachtung in Kapstadt.

    3.- 4.Tag, Di - Mi: Kapstadt (F)
    Sie können die nächsten beiden Tage frei gestalten. Erkunden Sie die Stadt auf eigene Faust. Ein Bummel entlang der Waterfront mit ihren vielen Läden, dem Aquarium und vielen anderen Sehens-würdigkeiten ist lohnenswert. Alternativ können Sie an einem von vielen optionalen Ausflügen teilnehmen. Opt. Halbtägige Stadrundfahrt Sie lernen Kapstadt bei einer Seilbahnfahrt (exkl.) auf den Tafelberg kennen, erkunden das Malaienviertel, das Stadtzentrum und die Company Gardens sowie die Festung “Caste of Good Hope”und eine Diamantenwerkstadt. Opt. Kap-Halbinsel Tour Sie fahren zur hochragenden Landzunge, die auch als Kap-Halbinsel bekannt ist. Unterwegs sehen Sie wunderschöne Strände, genießen atemberaubende Aussichten und kommen vorbei an historischen und malerischen Küstendörfern. Sie fahren über Sea Point, Clifton und Camps Bay entlang der Atlantikküste und halten an der Llandadno Aussichtsstelle bevor Sie nach Hout Bay weiterfahren. Dies ist ein malerisches Dorf mit Fischereihafen, fabelhaftem Strand und Bergblick. Auf der Rückfahrt nach Kapstadt halten Sie bei der großen Pinguinkolonie am schönen Boulders Beach. Desweiteren führt Sie der Weg zum historischen Simon’s Town, einem Dorf mit wunderschöner viktorianischer Architektur und zum Botanischen Garten in Kirstenbosch , der weltberühmt ist für seine Schönheit und Vielseitigkeit.  Opt. Tauchen mit Haifischen (englischsprachig) Wenn Sie etwas Nervenkitzel suchen, ist dieser Ausflug das Richtige für Sie. Sie fahren nach Gansbaai, wo Sie ein leichtes Frühstück einnehmen. Danach erfolgt eine Bootsfahrt zur Dyer Insel. Beobachten Sie diese faszinierenden Raubfische in ihrem natürlichen Habitat, entweder vom Boot aus oder aus dem gesicherten Tauchkäfig heraus. Dieser Ausflug ist witterungsabhängig. Opt. Erlebnistour per Motorrad (ca. 8h, Di - Sa, englischsprachig) Im nostalgischen Beiwagen eines klassischen 750cc Motorrads können Sie sich entspannt zurücklehnen und die malerische Schönheit der False Bay Küste genießen. Besuch des Botanischen Gartens von Harold Porter und einer Kolonie gefährdeter afrikanischer Pinguine bei Stony Point. Rückfahrt nach Kapstadt mit Besuch einer Mikrobrauerei oder eines Weinguts. (Zwei Gäste pro Motorrad: Im Beiwagen und auf dem Motorrad hinter dem Reiseleiter) Übernachtung in Kapstadt.  

    5. Tag, Do: Kapstadt - Oudtshoorn (F/A)
    Fahrt von Kapstadt durch die 'Kleine Karoo' und Montagu, einer malerischen, historischen Kurstadt. Unterwegs halten Sie in Barrydale, wo Sie Gelegenheit zum Besuch einer lokalen Schule haben und verbringen mit den Kindern und Lehrern Zeit im Klassenzimmer und erfahren dabei mehr über die örtliche Landwirtschaftsgemeinde. Weiterfahrt nach Oudtshoorn, bekannt als die "Straußen-hauptstadt" und Zentrum der weltweiten Straußenzucht. Übernachtung in Oudtshoorn.

    6. Tag, Fr: Oudtshoorn - Knysna (F/M)
    Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Rundgang durch die spektakulären Kalkstein-höhlen der Cango Caves, eines der großen Naturweltwunder, das von der Natur durch die Jahrhunderte geformt wurde. Anschließend Besuch einer Straußenfarm bei einer geführten Tour und einem leichten Mittagessen. Danach fahren Sie über den Outeniqua Pass nach George, dem administrativen Zentrum der Garden Route und weiter nach Knysna, was am Ufer einer wunderschönen Lagune gelegen und für die Austernzucht bekannt ist. Übernachtung in Knysna.

    7. Tag, Sa: Knysna (F/M)
    Nach einem gemütlichen Frühstück starten Sie zu einer Bootsfahrt zum Featherbed Natur Reservat. Dort nehmen Sie an einer Traktorfahrt auf die Spitze des Western Head teil, von wo aus Sie einen Panoramablick auf die Stadt und die Lagune genießen können. Ihr Mittagessen nehmen Sie anschließend unter Milkwood Bäumen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung und so können Sie die charmante Stadt noch etwas auf eigene Faust erkunden. Übernachtung in Knysna.

    8. Tag, So: Knysna - Albertinia (F/A)
    Nach einem gemütlichen Frühstück fahren Sie an George und Mossel Bay vorbei nach Albertinia, einer kleinen Stadt am Fuße der majestätischen Langeberg Gebirgskette. Am Nachmittag genießen Sie eine Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug durch ein privates Wildreservat. Dieses ist Heimat einer reichen Vogelwelt und einer großen Vielfalt an Wildtieren, daruntera auch die berühmten “Big 5”. Übernachtung in der Region Albertinia.

    9. Tag, Mo: Albertinia - Hermanus (F/A)
    Ihr Safari-Abenteuer geht heute weiter mit einer Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug am frühen Morgen. Ihr Guide wird sich bemühen, Ihnen die "Big 5", andere Wildtiere und die üppige Vogelwelt zu zeigen. Danach nehmen Sie Abschied vom Busch und reisen weiter in die kapholländisch geprägte Stadt Swellendam. Diese bezaubernde Stadt wurde 1745 gegründet und ist berühmt für ihre Architektur, beeindruckende Nationalparks und vielfältige Freiluftaktivitäten. Anschließend setzem Sie Ihre Weitereise zum Badeort Hermanus fort, der als das Herz der Wal Route bekannt ist und die weltweit besten Walbeobachtungen vom Land aus bietet (Aug-Nov). Übernachtung in Hermanus.  

    10. Tag, Di: Hermanus - Kapstadt (F)
    Nach einem gemütlichen Frühstück Weiterreise nach Franschhoek. Dieses malerische Städtchen, eingerahmt von spektakulären Weinbergen, wurde vor über 300 Jahren von französischen Hugenotten gegründet, die ihre historische Wein- und Esskultur mitbrachten. Bei einer Tour durch den Ort wird ihr lokaler Guide Sie mit der faszinierenden Geschichte der französischen Hugenotten und des Hugenotten Memorial Museums unterhalten. Danach fahren Sie nach Kapstadt. Übernachtung in Kapstadt.

    11. Tag, Mi: Kapstadt - Deutschland (F)
    Nach dem Frühstück haben Sie noch Gelegenheit, letzte Souveniers für Ihre Liebsten zu besorgen, bevor Sie gegen Mittag für Ihren Transfer zum Flughafen abgeholt werden. Abflug Richtung Deutschland.  

    12. Tag, Do: Kapstadt - Deutschland
    Am frühen Morgen Ankunft in Deutschland. 

  • Preise & Termine
    Variante A
    ReiseterminePreis pro Person im DZ, ab-EZ - Zuschlag
    03.12.-14.12.172.440,-335,-
    28.01.-08.02.182.440,-335,-
    25.02.-08.03.182.440,-335,-
    01.04.-12.04.182.440,-335,-
    29.04.-10.05.182.395,-310,-
    10.06.-21.06.182.385,-300,-
    08.07.-19.07.182.450,-300,-
    29.07.-09.08.182.460,- 300,-
    02.09.-13.09.182.395,-310,-
    30.09.-11.10.182.460,-345,-
    28.10.-08.11.182.460,-345,-
    02.12.-13.12.182.460,-345,-
    Variante B
    ReiseterminePreis pro Person im DZ, ab-EZ - Zuschlag
    03.12.-14.12.172.595,-425,-
    28.01.-08.02.182.595,-425,-
    25.02.-08.03.182.595,-425,-
    01.04.-12.04.182.595,-425,-
    29.04.-10.05.182.535,-395,-
    10.06.-21.06.182.535,-395,-
    08.07.-19.07.182.595,- 395,-
    29.07.-09.08.182.630,-400,-
    02.09.-13.09.182.535,-395,-
    30.09.-11.10.182.630,-465,-
    28.10.-08.11.182.630,-465,-
    02.12.-13.12.182.630,-465,-

    Zusätzlich buchbare Ausflüge (CPT01A):

    • Halbtägige Stadtrundfahrt Kapstadt: € 40,- p.P. (Unterbr.-Code CPT)
    • Ganztägige Kap-Halbinsel Tour: € 75,- p.P. (Unterbr.-Code KAP)
    • Ganztägige Tour Tauchen mit Haifische: € 200,- p.P. (Unterbr.-Code HAI)
    • Erlebnistour per Motorrad: € 215,- p.P. (Unterbr.-Code MOT)                                     

    Sorry, Search currently not available.
  • Länderinformationen

    Länderinformationen Südafrika

    Kommen Sie mit und lassen Sich auf einer unserer Südafrika Rundreisen von der Schönheit der südafrikanischen Natur verzaubern. Sie entdecken die Vielfalt der Wildnis, nicht nur die „Big Five“ sind hier zu Hause, auch die Ureinwohner werden Sie mit Ihrer Herzlichkeit in Ihren Bann ziehen.
    Südafrika hat seinen eigenen Rhythmus. Auf Ihrer Südafrika Rundreise werden Sie die Leidenschaft, Lebenslust und Herzlichkeit der Einwohner und Ihrer verschiedenen Kulturen erfahren.
    Die Schönheit der Südafrikanischen Natur ist einmalig und schwer beschreiben. Der Artenreichtum des Landes steht weltweit an dritter Stelle.

    Fläche: 1.219.912 km²
    Bevölkerung: ca. 54 Mio. Einwohner
    Hauptstadt: Pretoria
    Sprachen: Englisch, Afrikaans, isiZulu, Siswati, Süd-Ndebele, Sesotho, Sepedi, Xitsonga, Setswana, Tshivenda und isiXhosa
    Religion: So multikulturell und bunt die südafrikanische Gesellschaft ist, so vielfältig sind auch die religiösen Konfessionen in Südafrika. In ihrer überwiegenden Mehrheit sind Südafrikaner christlichen Glaubens, wobei es allerdings eine kaum überschaubare Vielfalt an Kirchen gibt.

    Geographische Lage
    Das Land liegt am südlichsten Rand des afrikanischen Kontinents und hat eine Küstenlinie, die sich über mehr als 2.500 km ausdehnt und an zwei Ozeanen liegt (der Atlantische und der Indische Ozean).

    Einreisebestimmungen
    Reisende mit Wohnsitz in der EU benötigen für die Einreise nach Südafrika einen mindestens noch 1 Monat gültigen Reisepass. Der Reisepass muss auch bei Ausreise noch über mindestens zwei freie Seiten für Visastempel verfügen. Für kurzfristige touristische, Besuchs- oder Geschäftsreisen nach Südafrika benötigen deutsche Staatsangehörige vor Einreise grundsätzlich kein Visum. Gegen Vorlage eines am Einreisetag noch ausreichend gültigen deutschen Reisepasses (siehe Reisedokumente) und eines gültigen Rückflugscheines wird bei Einreise in aller Regel eine Besuchsgenehmigung („visitor's visa“) für den Zeitraum der geplanten Reise, jedoch maximal mit einer Gültigkeit von bis zu 90 Tagen erteilt.

    Währung/Zahlungsmittel
    Der Rand ist die Währung der Republik Südafrika.
    Der Rand ist unterteilt in 100 Cent. Im Umlauf befinden sich Banknoten zu 200, 100, 50, 20 und 10 Rand und Münzen zu 5, 2 und 1 Rand sowie 50, 20, 10, 5, 2 und 1 Cent. Geldbeträge werden auf volle 5 Cent gerundet. ZollbestimmungenGebrauchte persönliche Gegenstände können Sie zollfrei einführen. Neue oder gebrauchte Waren dürfen bis zu einem Gegenwert von R 500 eingeführt werden, außerdem bis zu einem Liter Alkohol, einschließlich Likör und Magenbitter, zwei Liter Wein, 50 ml Parfüm, 250 ml Toilettenwasser. Zudem 400 Zigaretten oder 20 Zigarren oder 250 g Tabak.
    Jagdwaffen können mitgebracht werden; bitte setzen Sie sich hierzu rechtzeitig vor Abreise mit der für Ihren Wohnort zuständigen Auslandsvertretung der Republik Südafrika in Verbindung. 

    Klima
    Südafrika hat eine große Differenzierung an klimatisch-orographischen Großeinheiten und Vegetationszonen. Sie reichen von extremer Wüste in der Kalahari an der Grenze zu Namibia bis zu subtropischen Wäldern im Südosten und an der Grenze zu Mosambik. An der westlichen Küstenzone herrscht ein arides bis stark maritim geprägtes Klima vor.

    Gesundheit/Impfungen
    Generell sind bei einem Direktflug von Europa für die Einreise nach Südafrika keine Impfungen vorgeschrieben. Es empfiehlt sich jedoch bei Reisen nach Südafrika dringend ein aktueller Impfschutz gegen Polio, Diphtherie und Tetanus (die Kosten hierfür werden von den Krankenkassen übernommen), sowie einen Hepatitis A Impfschutz. Darüber hinaus empfiehlt sich bei Reisen durch das Lowveld von Mpumalanga und Limpopo, sowie an der Maputaland Küste von KwaZulu-Natal die Einnahme einer Malaria-Prophylaxe, da Malaria hier vorkommt. In diesen Gebieten ist das Risiko während der Wintermonate geringer und in den Sommermonaten von November bis Mai höher, jedoch ist es dann immer noch nicht als besonders hoch einzustufen. Für die restlichen Landesteile besteht ganzjährig kein Risiko. In jedem Fall sollte man sich rechtzeitig vor Abreise (mindestens 4-6 Wochen) bei einem reismedizinisch erfahrenen Arzt oder einem Tropeninstitut zu allen erforderlichen Impfungen erkundigen.

Unverbindliche Anfrage

Unverbindliche Anfrage

Bitte alle Felder mit einem *Sternchen ausfüllen