Silvesterreisen 2019 - Sizilien

Italien Urlaub - Sizilien Silvesterreise 2019/2020

Angebotsnummer: PMO01R
Italien Urlaub - Sizilien Silvesterreise 2019/2020
Italien Urlaub - Sizilien Silvesterreise 2019/2020
Italien Urlaub - Sizilien Silvesterreise 2019/2020
Italien Urlaub - Sizilien Silvesterreise 2019/2020
Italien Urlaub - Sizilien Silvesterreise 2019/2020
  • Reisebeschreibung

    Silvesterreise Sizilien 2019/2020

    8 Tage Städtereise, deutschsprachig, inkl. Flug, Hotel & Halbpension sowie Silvester-Dinner

    Erleben Sie den Jahreswechsel 2019/2020 während unserer Silvesterreise auf Sizilien und entdecken Sie die ursprüngliche Seite der italienischen Insel. Sie übernachten in charmanten Landhotels und kommen in Kontakt mit Land und Leuten. Auf kleinen einfachen Wanderungen und Spaziergängen lernen Sie in diesem Sizilien Urlaub auch die wunderschöne Natur der Insel kennen. Zudem werden Sie immer wieder mit kleinen Köstlichkeiten der sizilianischen Küche verwöhnt. Am Silvesterabend genießen Sie ein Silvester-Dinner mit Musik und stoßen an mit "Spumate Siciliano"! 

    Im Reisepreis enthalten:

    • Flug mit Lufthansa in Economy Class ab Frankfurt und München nach Palermo und zurück inkl. aller akt. Steuern und Gebühren (Änderungen möglich)
    • 7 Übernachtungen mit Halbpension in 3*- 4*-Landhotels (Landeskategorie)
    • Silvesterdinner am 31.12.19
    • Ausflüge und Besichtigungen (exkl. Eintritte) laut Programm
    • alle Transfers
    • örtliche deutschsprachige Reiseleitung
    • Informationsmaterial

    Nicht im Reisepreis enthalten:

    • Eintritte für Museen und zu archäologischen Stätten (gesamt ca. € 65,- p.P.)
    • Ausflug Ätna & Taormina (ca. € 68,- p.P., nur vor Ort buchbar
    • Reiseversicherungen, persönliche Ausgaben, z.B. für weitere Mahlzeiten, Trinkgelder, etc.
  • Reiseprogramm

    Reiseverlauf als PDF herunterladen

    1. Tag, 28.12.: Anreise nach Palermo 
    Flug von Frankfurt oder München nach Palermo. Empfang durch unsere Reiseleitung und Transfer zum Agriturismo im Raum Trapani. Abendessen.

    2. Tag, 29.12: Zingaro Park - Erice - Trapani (ca. 100km) 
    Nach dem Frühstück Fahrt nach Scopello zum Zingaro-Park, ein wunderschönes Naturschutzgebiet am Meer. Eine Wanderung am Meer ist vorgesehen. Mittagspause in Erice auf dem Monte San Giuliano, auf 750 Meter Höhe. Anschließend unternehmen Sie einen Spaziergang durch die malerischen mittelalterlichen Straßen und sehen die Hauptkirche "Santa Maria dell' Assunta", die mächtigen Stadtmauern aus phönizischer Zeit und die Reste der Venusburg. Eine Probe der köstlichen Ericini (Plätzchen) darf natürlich nicht fehlen, bevor wir Erice verlassen. Ein Besuch in der schönen Stadt Trapani schließt das Tagesprogramm ab. Abendessen.

    3. Tag, 30.12.: Palermo (ca. 240km) 
    Frühmorgens Abfahrt nach Palermo. Als erstes besuchen Sie einen der bedeutendsten Sakralbauten des Mittelalters, den Dom von Monreale und dessen Kreuzgang. Anschließend weiter Richtung Zentrum der Stadt, hier besuchen Sie u.a. die palatinische Kapelle im Normannenpalast und die Kathedrale mit den Königsgräbern. Schlendern Sie durch einen der Historischen Märkte von Palermo. Hier können Sie nach Herzenslust fakultativ, Pane e Panelle, Arancini und anderen Spezialitäten probieren. Fahrt nach Cammarata,das mit einem einzigartigen Stadtbild auf einem steilen Hang von 600 bis 950 Meter Höhe beeindruckt. Fahrt zur Unterkunft im Provinz Agrigento.

    4. Tag, 31.12.: Corleone und die Sikanischen Berge (ca. 90km) 
    Hochinteressante Ortschaften, atemberaubende Landschaften und mediterraner Hochgenuss, so könnte man diesen Tag in wenigen Worten zusammenfassen. Fahrt über Lercara Friddi, (Herkunftsort vom Vater von Frank Sinatra) nach Ficuzza, wo Sie das Jagdschloss des Bourbonen König Ferdinand I besichtigen werden. Weiterfahrt nach Corleone, die Stadt die durch den Roman von Mario Puzo „der Pate“, Weltruhm erlangte. Danach Fahrt nach Palazzo Adriano, wo der preisgekrönte OSKAR -Film "Nuovo Cinema Paradiso" gedreht wurde. Ritus). Anschließend Besichtigung des Eremo in Santo Stefano di Quisquina der Hlg. Rosalia. Heute Abend erwartet Sie in Ihrer Unterkunft ein Silvesterdinner mit Musik und Tanz. Um Mitternacht genießen Sie die traditionellen Mitternachts-Lenticchie und „Spumante Siciliano“ für ein „Buon Anno“!

    5. Tag, 01.01.: Agrigento - Piazza Armerina (ca. 160km) 
    Hier besichtigen Sie die Weltkulturstadt, die Pindar als die "Schönste Stadt der Sterblichen" beschrieb. Sie unternehmen einen ausgiebigen Spaziergang durch das Tal der Tempel. Wir dehnen unseren Spaziergang auf die Kolymbetra Gärten aus, ein Geheimtipp für Naturliebhaber. Weiterfahrt nach Piazza Armerina. Hier besuchen Sie die römische Villa del Casale. Abendessen und Übernachtung im Raum Piazza Armerina.

    6. Tag, 02.01.: Caltagirone - Noto - Syrakus (ca. 220km) 
    Zunächst besichtigen Sie die Monumentaltreppe, die zur Kirche "Santa Maria del Monte" führt. Danach fahren Sie nach Noto, die gleichsam mit weiteren 7 Städten, im Südosten das Weltkulturerbe des sizilianischen Barocks darstellen. Anschließend erreichen Sie Syrakus, die größte und mächtigste Stadt der griechischen Epoche. Hier besichtigen Sie zunächst die archäologische Zone, sehen die "Latomie del Paradiso" und die Seilergrotte, sowie das Ohr des Dionisos, das Theater, das Opfer- Altar des Hieron und das römischen Amphitheater. Weiter nach Ortigia, hier sehen Sie die Altstadt Syrakus und unternehmen einen Spaziergang zur Arethusa Quelle, zum Dom und den Apollo Tempel. Abendessen und Übernachtung in einem schönen Landhaus in Raum Ätna - Catania.

    7. Tag, 03.01.: Fakultativ: Ausflug Ätna - Taormina (ca. 200km) 
    Tag zur freien Verfügung. Oder nehmen Sie am fakultativen Ausflug zum Ätna und Taormina teil. Sie fahren durch Zitronen- und Orangenplantagen mit einzigartigen Landschaftspanoramen zum größten noch aktiven Vulkan Europas, dem Ätna. Die Fahrt bringt Sie bis zum "Silvestri Krater" auf ca. 2.000 m. Höhe. Von hier Gelegenheit fakultativ mit der Seilbahn auf 2.600 m. oder per Jeeps bis auf ca. 3.000 m. zu gelangen (Preis ca. € 68,-, vor Ort buchbar). Am Nachmittag, Weiterfahrt nach Taormina. Besuch des antiken Theaters und Bummel durch die mittelalterlich geprägten Gassen.

    8. Tag, 04.01.: Transfer zum Flughafen 
    Nach dem Frühstück, je nach Abflug, Transfer zum Flughafen und Rückflug.

  • Preise & Termine
    ReiseterminPreis p.P. in €EZ-Zuschlag
    28.12.19.-04.01.201.525,-210,-

    Mindestteilnehmer: 10 Personen, max.~ 26 Personen

     

    Sorry, Search currently not available.
  • Länderinformationen

    Länderinformationen Italien

    Italiens Geschichte und Kultur ist so vielfältig wie seine Gesichter. Von den Hängen der Alpen bis in das mediterrane Süditalien können Sie nicht nur die abwechselungsreiche Landschaft bewundern sondern auch von der Antike bis in die moderne Geschichte Italiens eintauchen. Entdecken Sie Italien auf einer unserer erlebnisreichen Rundreisen.
    Italiens Beitrag zu Kultur und Entwicklung Europas und der ganzen Welt ist bemerkenswert. Im Zentrum des Mittelmeerraums gelegen, Hauptstadt des Römischen Reiches, Sitz des Vatikans und Wiege der Renaissance war Italien ein wichtiger Träger und wurde zum Motor der europäischen Kunst und Kultur. Architektur, Bildhauerei, Malerei, Literatur, Philosophie und Musik Europas wurden von italienischen Künstlern stark mit geprägt.

    Fläche: 301.338 km²
    Bevölkerung: ca. 60,7 Mio. Einwohner
    Hauptstadt: Rom
    Sprachen: Neben der staatlichen Amtssprache Italienisch gibt es die regionalen Amtssprachen Deutsch und Ladinisch in Trentino-Südtirol, Französisch im Aostatal sowie Slowenisch in Friaul-Julisch Venetien.

    Geographische Lage
    Italien liegt auf einer Halbinsel in Südeuropa und hat eine Küstenlinie von etwa 7600 km. Angrenzende Staaten sind Frankreich, die Schweiz, Österreich, Slowenien sowie eine Seegrenze zu Kroatien.

    Klima
    Italien bietet, aufgrund seiner Nord- Süd Ausrichtung eine Vielzahl an Kilma-Zonen. Der Norden bietet mit seinen Skigebieten vor allem im Winter hervorragende Bedingungen, doch auch im Sommer laden Wanderwege und angenehm milde Temperaturen zu Entdeckungstouren ein. Die italienische Alpenregion ist trockener als ihr nördliches Pendant und ist deshalb auch im Sommer ein äußerst beliebtes Reiseziel.

    Weiter südlich im Alpenvorland und in der Region der Norditalienischen Seen ist das Klima auch im Herbst und Winter angenehm warm.

    Die Po-Ebene sowie Venetien und Ligurien bieten mediterranes Klima.

    In Süditalien ist das Wetter sehr abwechslungsreich. Frühling Sommer und Herbst sind vergleichsweise warm, doch im Winter kann es, aufgrund der hohen Berge kräftige Schneefälle geben.

    Die großen italienischen Inseln im Mittelmeer sind vom Klima in Nordafrika beeinflusst. Vor allem im Sommer wird es sehr heiß und die Sonne scheint  sehr intensiv. Schon im März kann es bis zu 20 Grad warm werden und die Pflanzen der Inseln stehen in voller Blüte.

    Bis in den November hinein sind mildes Wetter und angenehme Temperaturen zu erwarten und laden zu entspannter Erholung ein, während es in Nordeuropa feucht und kalt wird.

Unverbindliche Anfrage

Unverbindliche Anfrage

Bitte alle Felder mit einem *Sternchen ausfüllen