Schottland Rundreise

Schottland Entdeckerreise

Angebotsnummer: EDI01R
Schottland Entdeckerreise
Schottland Entdeckerreise
Schottland Entdeckerreise
Schottland Entdeckerreise
Schottland Entdeckerreise
Schottland Entdeckerreise
  • Reisebeschreibung

    Rundreise durch Schottland - Entdecken Sie die schöne Landschaft

    7 Tage Reise durch Schottland, deutschsprachig und inkl. Flug

    Entdecken Sie die umwerfend schöne Landschaften der Nationalparks und die traumhaften Küsten auf der Isle of Skye, die imposanten Schlösser und das schottische Nationalgetränk dürfen auf dieser Reise auch nicht fehlen.

    Im Reisepreis enthalten:

    • Flug mit renommierter Airline in Economy Class ab vielen deutschen Flughäfen nach Edinburgh und zurück inkl. aller akt. Steuern und Gebühren (Änderungen möglich)
    • 6 Übernachtungen mit Halbpension in 3*-4*-Hotels (Landeskategorie)
    • Ausflüge und Besichtigungen mit Eintrittsgeldern laut Programm
    • alle Transfers in klimat. Fahrzeugen
    • örtliche, deutschspr. Reiseleitung
    • Informationsmaterial

    Nicht im Reisepreis enthalten:

    • Reiseversicherungen, persönliche Ausgaben, z.B. für weitere Mahlzeiten, Trinkgelder, etc.
    • als optional ausgeschriebene Leistungen

    Hinweis: Änderungen des Reiseablaufs bei gleichem Leistungsumfang möglich! Nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität.

  • Reiseprogramm

    Reiseverlauf als PDF herunterladen

    1. Tag: Anreise
    Flug ab vielen deutschen Flughäfen nach Edinburgh ud Sammeltransfer zu Ihrem Stadthotel. Be einem ersten gemeinsamen Abendessen lernen Sie schon die anderen Reiseteilnehmer kennen.

    2. Tag:Edinburgh
    Der heutige Tag ist ganz der schottischen Hauptstadt gewidmet. Sie beginnen den Tag mit einer ausführlichen Stadtbesichtigung Edinburghs, auf der Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennenlernen. Bewundern Sie die eleganten Plätze und Bauten der Neustadt und die klassischen historischen Gebäude in der Altstadt. Fussläufig gelangen Sie dann auf der berühmten Royal Mile direkt zum Edinburgh Castle, welches auf einem Vulkanfelsen über der Altstadt thront. Bei einer Besichtigung haben Sie Gelegenheit die schottischen Kronjuwelen zu bestaunen. Am Nachmittag haben Sie Zeit für einen Bummel oder vielleicht den Besuch des Palace of Holyroodhouses.

    3. Tag: Edinburgh – St. Andrews – Grantown-on-Spey
    Nach dem Frühstück verlassen Sie Edinburgh in nördlicher Richtung und sogleich erwartet Sie mit der Forth Bridge ein beliebtes Fotomotiv. Ihr erstes Ziel ist die idyllische Stadt St. Andrews. Diese kleine Stadt verzaubert mit ihrer direkten Lage am Meer und der pittoresken Altstadt, entdecken Sie diese bei einem Rundgang durch die Stadt und dann besuchen die imposanten Ruinen der St. Andrews Kathedrale. Anschließend geht die Fahrt weiter über Dundee in die Cairngorms. Am Nachmittag besuchen Sie eine typisch schottische Whiskydistillerie, wo Sie einen Einblick in die Whisky-Herstellung bekommen, natürlich dürfen Sie den edlen Tropfen aus verköstigen. Das letzte Ziel an diesem erlebnisreichen Tag ist der Ort Grantown-on-Spey in den schottischen Highlands, wo Sie übernachten.

    4. Tag: Grantown-on-Spey - Loch Ness - Isle of Skye
    Heute erwartet Sie wiede ein Tag voller Highlights: Als Erstes fahren Sie entlang des sagenumwobenen Loch Ness zum Urquhart Castle. Während Sie die majestätischen Ruinen besichtigen, können Sie zudem einen atemberaubenden Ausblick auf den geheimnisvollen See genießen. Anschließend geht es weiter zur größten Insel der Inneren Hebriden. Bevor Sie über die Skye- Brücke fahren, haben Sie jedoch noch Gelegenheit für einen Fotostopp am Eilean Donan Castle, ein bekanntes Film-Motiv. Erleben Sie die Schönheiten der Isle of Skye und verweilen Sie in der Inselhauptstadt Portree mit ihren farbenfrohen Häusern. Ihre Übernachtung ist heute direkt auf der Insel geplant.

    5. Tag: Isle of Skye - Glen Coe - Tyndrum
    Am heutigen Tag warten zahlreiche Naturhöhepunkte auf Sie. Auf der Isle of Skye liegt der schöne Armadale Castle Garden. Unternehmen Sie einen Spaziergang durch die grüne Oase bevor Sie mit der Fähre ablegen. Vom Wasser aus können Sie noch einmal den Blick auf die Schönheit der Insel werfen. Vom Hafenort Mallaig führt Ihre Route entlang der landschaftlich traumhaften „Road to the Isle“. Sie stoppen am Glenfinnan Monument und fahren anschließend in das atemberaubende Glen Coe Tal. Die wildromantische Schlucht inmitten der Highlands bietet fantastische Fotomotive. Am Rande des Tals liegt Tyndrum, wo Sie heute übernachten werden.

    6. Tag: Tyndrum - Loch Katrine - Stirling
    Die Landschaft des Loch Lomond und des The Trossachs Nationalparks möchten heute von Ihnen entdeckt werden. Erleben Sie die landschaftlichen Schönheiten auf einer Panoramafahrt. Auf dem Loch Katrine inmitten des Nationalparks gelegen, können Sie bei einer Bootsfahrt die Seele baumeln lassen und die Ausblicke genießen. Am Nachmittag erwartet Sie die mittelalterliche Stadt Stirling. Sie besuchen das imposante Stirling Castle und haben Zeit für einen Bummel durch die Gassen der Altstadt, denn auch ihr Hotel für die letzte Nacht befindet sich in Stirling.

    7. Tag: Rückreise
    Nach dem Frühstück Sammeltransfer zum Flughafen und Rückflug.

    Vorraussichtliche Hotels (o.ä.):
    Edinburgh:
    4* Braid Hills Hotel
    Grantown-on-Spey:
    3* The Craiglynne Hotel
    Isle of Skye:
    3* Dunollie Hotel
    Tyndrum:
    3* Muthu Ben Doran Hotel
    Stirling: 3,5* The Golden Lion Hotel

  • Preise & Termine

    Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

    Reisetermin
    Preis p.P. im DZ
    EZ-Zuschlag
    Unterbr.DZHEZH
    30.04.–06.05.211.595,-315,-
    21.05.–27.05.211.595,-315,-
    25.06.–01.07.211.695,-315,-
    02.07.–08.07.211.795,-315,-
    30.07.–05.08.211.795,-315,-
    03.09.-09.09.211.695,-315,-
    17.09.-23.09.211.695,-315,-
    Sorry, Search currently not available.
  • Länderinformationen

    Länderinformationen Schottland

    Erkunden Sie die umwerfend schöne Landschaft in den Nationalparks Trossachs und den Cairngorms, das atemberaubende Glen Coe Tal sowie traumhafte Küsten auf der wunderschönen Isle of Skye. Erleben Sie ein vielseitiges Programm auf dieser kompakten Tour. Imposante Schlösser, idyllische Ortschaften und das schottische Nationalgetränk werden Sie begeistern.

    Fläche: 78.000 km²
    Bevölkerungszahl: ca. 5,1 Millionen
    Bevölkerungsdichte: 65 Einwohner pro km²
    Hauptstadt: Edinburgh
    Sprache: In Schottland werden drei Sprachen gesprochen: Englisch, Lowland Scots und Schottisch-Gälisch.

    Geographie
    Schottland weist nur eine einzige Landgrenze zu England auf. Diese verläuft im Süden Schottlands zwischen dem Meeresarm Solway Firth und dem River Tweed und hat eine Länge von 96 km. Schottland gehört mit England und Wales zu Grossbritannien.

    Klima
    Häufig ist das Wetter an Ost und Westküste unterschiedlich und man kann durch wechselnde Fahrtrichtung tatsächlich Schlechtwetterfronten davonfahren. Ein Regenschirm sollte aber dennoch zu jeder Jahreszeit mit ins Gepäck. Schönste Reisemonate sind Mai, Juni und September, die Monate mit der geringsten Niederschlagsmenge. In den Monaten Juli und August ist Hauptsaison, diese beiden Monate sind die wärmsten, aber auch öfter ist mit Regen und Nebel zu rechnen.

    Kleidung
    Freizeitkleidung ist üblich, Abendkleidung wird nur zu besonderen Anlässen erwartet.

    Essen und Trinken
    Zu den Grundnahrungsmitteln der schottischen Küche gehören Getride, RÜben, Kartoffeln, Kohl, Fisch und Fleisch. Typische Gerichte sind: Schottische Eier und das Nationalgericht Haggis, dieses besteht aus Schafs-Magen, paunch genannt, der mit Herz, Leber, Lunge, Nierenfett vom Schaf, Zwiebeln und Hafermehl gefüllt wird. Neben dem allgegenwärtigen Whisky wird in Schottland ebenso viel Schwarztee getrunken. Auch haben sie eine Vorliebe für sehr süße Limonaden (Irn-Bru) und Starkbier.

    Trinkgelder
    10 bis 15 Prozent Trinkgeld sind in Restaurants üblich. Gepäckträger und Friseure erwarten ein Trinkgeld. Taxifahrer erwarten ebenfalls ca. 10 % Trinkgeld.

    Währung
    Die offizielle Währung ist der Pfund Sterling (internationale Abkürzung GBP) der Bank of England. Zudem gibt es eigene schottische Noten der Bank of Scotland, Royal Bank of Scotland (beide Edinburgh) und Clydesdale Bank (Glasgow). Englische Noten werden in Schottland ohne weiteres angenommen. Es empfiehlt sich, schottische Geldscheine vor der Abreise in Schottland aufzubrauchen bzw. zu wechseln, da siese wiederum in England nicht akzeptiert werden.

Unverbindliche Anfrage

Unverbindliche Anfrage

Bitte alle Felder mit einem *Sternchen ausfüllen

Weitere Angebote
Das besondere Sizilien
ab 1.095,00
Kroatiens Nationalparks
ab 1.295,00