Thailand | Rundreise mit Baden Hua Hin

Thailand Classic & Baden

Angebotsnummer: BKK01V
Thailand Classic & Baden
Thailand Classic & Baden
Thailand Classic & Baden
Thailand Classic & Baden
Thailand Classic & Baden
Thailand Classic & Baden
Thailand Classic & Baden
Thailand Classic & Baden
  • Reisebeschreibung

    Rundreise Thailand: Rundreise mit Baden im Land des Lächelns

    Entdecken Sie die Vielfalt im Land des Lächelns auf einer deutschsprachig geführten Rundreise durch Thailand! Ihre Thailand Reise führt Sie in die aufregende Metropole Bangkok, die sagenumwobenen Ruinenstädte Ayuthaya und Sukothai und in die schöne Stadt Chiang Mai. Im Anschluss an Ihre Thailand Rundreise haben wir für Sie eine Badeverlängerung an den Traumständen Thailands geplant!

    Im Reisepreis enthalten:  

    • Flug mit Qatar Airways o.ä. in Economy Class ab München, Frankfurt oder Berlin via Doha nach Bangkok und zurück inkl. aller akt. Steuern und Gebühren (Änderungen möglich)
    • 7 Übernachtungen mit Frühstück in 3-4*-Hotels (Landeskategorie)
    • 6 Übernachtungen mit Frühstück im 4*Strandresort (Landeskategorie) Veranda Resort & Spa o.ä.
    • Ausflüge und Besichtigungen mit Eintrittsgeldern laut Programm
    • alle Transfers und Fahrten in klimat. Fahrzeugen
    • örtliche deutschsprachige Reiseleitung
    • Informationsmaterial

    Wunschleistungen: 

    • Rail & Fly Bahnfahrkarte (DB, 2. Klasse), ab/an allen dt. Bahnhöfen (ca. 50,- € p.P.) auf Anfrage
    • Elefantenritt: ca. € 37,-p.P., buchbar vor Ort

    Änderungen des Reiseablaufs bei gleichem Leistungsumfang möglich!
    Nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität.

     

  • Reiseprogramm

    Reiseverlauf als PDF herunterladen

    1. Tag: Abflug in Deutschland
    Flug ab Frankfurt, München oder Berlin nach Bangkok (Umsteigeverbindung).

    2. Tag, Sa: Ankunft in Bangkok
    Ankunft in Bangkok und Transfer zu Ihrem Stadthotel. Übernachtung in Bangkok.

    3. Tag, So: Stadtrundfahrt
    Heute begeben Sie sich auf eine Erkundungstour durch Bangkok. Sie besichtigen den Tempel des liegenden Buddha (Wat Po), den Tempel des Goldenen Buddha (Wat Trimmit) und den Marmor-Tempel (Wat Benjamabophit). Nachmittags Freizeit. Übernachtung in Bangkok.

    4. Tag, Mo: Ayuthaya - Sukothai
    Nach dem Frühstück verlassen Sie Bangkok in Richtung Norden und besuchen die ehemalige Hauptstadt Ayutthaya. Die zahlreichen imposanten Tempelruinen lassen auf die frühere Bedeutung der Stadt schließen. Nach der Besichtigung fahren Sie weiter nach Sukothai. Übernachtung in Sukothai.

    5. Tag, Di: Sukothai - Chiang Mai
    Sie besichtigen heute den bekannten Historischen Park von Sukothai. Besonders eindrucksvoll sind die Tempelruinen aus dem 13. Jh.. Sukothai war zugleich die erste Hauptstadt des Königreiches Siam und gilt als Wiege der Thai Kultur. Weiter führt die Fahrt Sie nach Chiang Mai, wo Sie während der Stadtrundfahrt den Wat Chedi Luang sowie das Wat Phra Singh mit der Phra Singh Buddha Darstellung sehen. Übernachtung in Chiang Mai.

    6. Tag, Mi: Chiang Mai - Wat Doi Suthep Tempel und Handwerk - Chiang Mai
    Heute besuchen Sie das Wahrzeichens der Stadt Chiang Mai - den Wat Doi Suthep Tempel, der auf einer Höhe von 1.050 m liegt. An klaren Tagen haben Sie von dort einen fantastischen Blick über die Stadt und die Provinz Chiang Mai. Anschließend besichtigen Sie die bekannten Handwerksdörfer von Chiang Mai. Ihnen werden sämtliche Erzeugnisse sowie deren Herstellung näher gebracht. Übernachtung in Chiang Mai. 

    7. Tag, Do: Chiang Mai - Elefanten
    Sie fahren heute zu einem Elefantencamp, welches etwas außerhalb von Chiang Mai gelegen ist. Hier haben Sie die Möglichkeit (gegen Aufpreis) einen Ritt mit dem Elefanten durch den Dschungel mit anschließender Bambus-Floßfahrt vor Ort bei Ihrer Reiseleitung zu buchen. Nachmittags Rückkehr nach Chiang Mai und Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Am Abend sollten Sie sich den bekannten Nachtmarkt nicht entgehen lassen. Übernachtung in Chiang Mai.

    8. Tag, Fr: Chiang Mai - Lampoon - Phitsanulok
    Heute verlassen Sie Chiang Mai und erstes Tagesziel ist Lampoon mit der wohl schönsten Klosteranlage aus der Zeit des Mon-Königreichs, Wat Phra That Haripoonchai. Die zum Fluss ausgerichtete Tempelanlage ist eine der meist verehrten in Thailand, da ihre Gebäude z.T. noch aus dem 9. Jh. stammen. Weiterfahrt Richtung Süden mit Stopp in Lampang am Lampang Luang mit dem Smaragd-Buddha. Danach Weiterfahrt in die Provinzhauptstadt Phitsanu-lok. Übernachtung in Phitsanulok.

    9. Tag, Sa: Phitsanulok - Lopburi - Bangkok
    Sie besichtigen den bekannten Wat Phra Sri Mahathat aus dem 13. Jh. mit dem imposanten „Buddha Jinaraj". Im Anschluss geht es weiter via Lopburi mit einem Abstecher zum Affentempel. In Sarburi halten Sie nochmals kurz, um den Phra Buddhabath, einen angeblich historischen Fußabdruck des Religionsstifters Buddha, zu besuchen. Ende der Rundreise in Bangkok am Abend und Transfer nach Hua Hin zum Strandhotel.

    10. - 14. Tag, So-Do: Badeaufenthalt in Hua Hin
    Verbringen Sie einige entspannte Tage am Stand von Hua Hin und genießen Sie den Aufenthalt in Ihrem 4*-Strandresort & Spa.

    15. Tag, Fr: Rückreise
    Check Out, Transfer zum Flughafen von Bangkok und Abflug.

    16. Tag, Sa: Ankunft in Deutschland
    Heute landen Sie wieder an Ihrem Heimatflughafen. 

  • Preise & Termine

    Mindestteilnehmerzahl: 2 Pers./max. ~35 Pers.
    Anreise: freitags

    Abreisen im ZeitraumPreis in € p.P. im DZEZ-Zuschlag
    06.01.-31.03.19
    17.04.-26.06.19
    07.08.-31.10.19
    2.275,-
    2.095,-
    2.095,-
    980,-
    815,-
    815,-



    Sorry, Search currently not available.
  • Länderinformationen

    Länderinformationen Thailand

    Allein der Name 'Thailand' weckt bei Besuchern die Erwartung nach exotischen Tempelbauten, nach Teakholz und Palmen, Elefanten und Dschungel, nach Sonne und endlosen, einladend weißen Stränden. Gleich zu Beginn eines Besuchs spürt der Reisende die natürliche Freundlichkeit und Offenheit der Menschen des "Landes der Freien". An der Schnittstelle Südost-Asiens zwischen Indien und China liegt Thailand an einer der wichtigsten Völker-, Kultur- und Religionskreuzungen, und hat sich bis heute seine eigene besondere Kultur erhalten. Deren bezaubernde Vielfalt sowie die Mannigfaltigkeit des Landes – von der Metropole Bangkok über einsame Bergdörfer Nordthailands bis zu den Traumstränden im Süden – machen Thailand zum Garant für wunderbare Urlaubstage. Wir hoffen, dass auch Sie in unserem komplett neu gestalteten und erheblich erweiterten Thailand-Programm das Passende für Ihren Urlaub finden!

    Hauptstadt: Bangkok (thailändisch: Krung Thep)
    Staatsform: Erbmonarchie
    Regierungssystem: Militärregierung (unter konstitutioneller Monarchie)
    Staatsoberhaupt: König Bhumibol Adulyadej (Rama IX.)
    Regierungschef: Premierminister General Prayut Chan-o-cha
    Fläche: 513.115 km²
    Einwohnerzahl: 69.522.234 (2010)

    Reisedokumente
    Deutsche Staatsbürger benötigen einen Reisepass, der mindestens 6 Monate über das Reiseende hinaus gültig ist. Für einen Aufenthalt bis zu 30 Tagen wird kein Visum benötigt, insofern ein Rück- oder Weiterreisenachweis bei Einreise vorgewiesen werden kann. Bei einer Aufenthaltsdauer von 31 bis 60 Tagen ist ein Touristenvisum erforderlich, das vorab beantragt werden muss.

    Währung & Reisezahlungsmittel
    Die thailändische Währungseinheit ist der Baht (THB). 1 Euro entspricht derzeit etwa 40,- Baht. US-Dollar- und Euro-Reiseschecks sowie Bargeld werden von allen Banken und autorisierten Wechselstuben sowie Hotels in Zahlung genommen. Alle gängigen Kreditkarten werden von Fluggesellschaften, in den meisten Hotels, Restaurants und Geschäften akzeptiert. Außerdem akzeptieren die meisten Banken EC-Karten, die auch an vielen Geldautomaten (ATM) eingesetzt werden können. Bei internationalen Flügen sind 500 Baht, bei Inlandsflügen 30 Baht Flughafengebühr an speziellen Schaltern der Flughäfen ("Airport Tax") zu zahlen. Bei internationalen Flügen sind 500 Baht, bei Inlandsflügen 30 Baht Flughafengebühr an speziellen Schaltern der Flughäfen ("Airport Tax") zu zahlen.

    Verhaltenshinweise
    Höflichkeit wird überall hoch geschätzt. Darüber hinaus gibt es aber Besonderheiten: Gefühlsäußerungen, vor allem negative, gelten als unfein! Bleiben Sie in allen Situationen ruhig und die meisten Türen werden sich Ihnen öffnen. An religiösen Stätten erwartet man dezente Kleidung, Knie und Schultern sollten bedeckt sein (keine Shorts, Trägertops). Beim Betreten eines Tempels oder einer Wohnung zieht man die Schuhe aus. Jede Buddha-Statue wird als heilig angesehen. Berühren Sie sie nicht, vor allem nicht am Kopf und vermeiden Sie es, die Fußsohlen auf andere Menschen oder in Richtung einer Buddha-Statue zu richten.

    Kleidung
    Leichte und bequeme Baumwollkleidung ist am besten geeignet. In der kühlen Jahreszeit und im Gebirge benötigt man abends gelegentlich einen leichten Pullover. Förmliche Kleidung wird nur in wenigen Restaurants und Bars erwartet. SonnenschutzmittelSonnenschutz mit hohem Lichtschutzfaktor sollte nicht in Ihrem Reisegepäck fehlen. TrinkgelderReiseleiter und PKW-/Busfahrer erwarten ein Trinkgeld. Hotelpersonal nimmt es für besondere Dienste gerne an. In Restaurants sind etwa 10 Prozent des Rechnungsbetrages angemessen, sofern kein Bedienungsgeld enthalten ist. Taxifahrer erwarten normalerweise kein Trinkgeld.

    Zeitdifferenz
    Die Zeitdifferenz beträgt MEZ plus 6 Stunden bzw. MEZ plus 5 Stunden in der Sommerzeit.

    Netzspannung
    Netzspannung = 220 Volt, 50 Hz. Am gebräuchlichsten sind Zweipolsteckdosen, man findet aber gelegentlich auch dreipolige Sicherheitssteckdosen vor.

Unverbindliche Anfrage

Unverbindliche Anfrage

Bitte alle Felder mit einem *Sternchen ausfüllen

Weitere Angebote