Portugal Reisen | Jakobsweg Kulturreise

Portugal Reise entlang des Jakobswegs

Angebotsnummer: LIS01R
Portugal Reise entlang des Jakobswegs
Portugal Reise entlang des Jakobswegs
Portugal Reise entlang des Jakobswegs
Portugal Reise entlang des Jakobswegs
Portugal Reise entlang des Jakobswegs
Portugal Reise entlang des Jakobswegs
  • Reisebeschreibung

    Den Jakobsweg auf einer Portugal, Spanien Reise entdecken!

    7 Tage deutschsprachige Rundreise inkl. Flug & Hotel 

    Im äußersten Südwesten Europas gelegen, bietet das kleine Land Portugal, mit den ältesten Grenzen Europas, sehr abwechslungsreiche Landschaften mit grünen Bergen und goldenen Ebenen. Wunderschöne Flusstäler, kilometerlange Sandstränden und ein einzigartiges Kulturerbe. Die gastfreundlichen Menschen, schmackhafte Küche, die guten Weine und das milde Klima machen Portugal zu einem bevorzugten Reiseziel für eine Gruppenreise. Im Westen vom Atlantik und im Norden und Osten von Spanien begrenzt, ist das Land in nur wenigen Flugstunden erreichbar. Neben der Hauptstadt Lissabon, stehen auch Städte wie Porto und Coimbra, sowie der gesamte Norden immer mehr im Mittelpunkt auf einer Portugal Reise.

    Auf unserer 7-tägigen Portugal-Gruppenreise erkunden Sie den bekannten portugiesischen Jakobsweg und erleben nach dem Grenzübertritt nach Spanien auch das berühmte Santiago de Compostela. Dieses Städtchen, mit seiner imposanten Kathedrale, ist ein Höhepunkt jeder Pilgerreise.

    Im Reisepreis enthalten:

    • Flug mit renommierter Airline in Economy Class ab vielen deutschen Flughäfen nach Lissabon und zurück inkl. aller akt. Steuern und Gebühren (Änderungen möglich)
    • 6 Übernachtungen mit Halbpension in 3*-4*-Hotels (Landeskategorie)
    • Ausflüge & Besichtigungen inkl. der Eintrittsgelder lt. Programm
    • alle Transfers
    • Örtliche, deutschspr. Reiseleitung

    Nicht im Reisepreis enthalten:

    • Touristensteuer in Lissabon von € 1,- p.P./Nacht (vor Ort im Hotel zu zahlen)
  • Reiseprogramm

    Reiseverlauf als PDF herunterladen

    1. Tag, So: Lissabon (A)
    Ankunft am Flughafen Lissabon, Transfer zu Ihrem Hotel. Hier verbringen Sie Ihre ersten 2 Nächte. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.  

    2. Tag, Mo: Lissabon - Sintra - Lissabon (F/A) (ca. 60 km hin und zurück)
    Am Vormittag besuchen Sie während einer ausgedehnten Stadtrundfahrt die Burg Sao Jorge und den Stadtteil Belém mit seinen beeindruckenden Monumenten aus der Ära des Goldenen Zeitalters: Turm von Belém, Hiernonymuskloster (beides Außenbesichtigungen), Entdeckerdenkmal, Ajuda-Palast,. Nachmittags unternehmen Sie einen Ausflug in die Palast- und Burgstadt Sintra (UNESCO-Weltkulturerbe), wo Sie u.a. den Nationalpalast besichtigen.      

    3. Tag, Di: Lissabon - Óbidos - Porto (ca. 330 km) (F/A)
    Im burggekrönten Städtchen Óbidos mit einer vollständig erhaltenen Stadtmauer, laden am Vormittag autofreie, weiße Gassen zu einem Bummel durch das Mittelalter ein, bevor die Fahrt nach Porto fortgesetzt wird. Höhepunkt der nachmittäglichen Führung durch die wie aus Granit gemeißelte Hauptstadt des Nordens, sind Besuche der Börse mit ihrem prächtigen „Maurischen Saal“, der imposanten Kathedrale und einer Portweinkellerei mit anschließender Degustation. Die Altstadt Portos steht seit 1996 auf der Liste des UNESCO-Welterbes.    

    4. Tag, Mi: Porto - Guimaraes - Braga - Santiago de Compostela (ca. 265 km) (F/A)
    Die Etappenziele des heutigen Vormittags in der grünen Minho-Provinz sind zum einen Brach, das „portugiesische Rom“, wo Sie die Altstadt und die romantische Kathedrale besichtigen. Zum anderen erwartet Sie mit Guimaraes die „Wiege der Nation“ - und gemeinsam mit dem slowenischen Maribor - die Europäische Kulturhauptstadt 2012; hier bummeln Sie durch den UNSESCO-geschützten Stadtkern und statten dem oberhalb gelegenen Palast der Herzöge von Braganca, wie auch der Burg einen Besuch ab. Nach dem Mittagessen (nicht inklusive) erfolgt die Weiterreise nach Santiago de Compostela.

    5. Tag, Do: Santiago de Compostela - Coimbra (ca. 350 km) (F/A)
    Der Vormittag steht ganz im Zeichen eines der größten Pilgerziele der Christenheit. In der Hauptstadt Galitiens, die zum UNESCO Weltkulturerbe zählt, besuchen Sie die weltberühmte Kathedrale mit dem Grab des Apostels Jakob und spazieren durch die Altstadt. Nachmittags verlassen Sie das spanische Territorium wieder und steuern die altehrwürdige Universitätsstadt Coimbra an.  

    6. Tag, Fr: Coimbra - Fátima - Lissabon (ca. 280 km) (F/A)
    Nachdem Sie morgens die eindrucksvolle Barockbibiliothek und die St. Michael-Kapelle,  der ältesten Universität des Landes - 1290 gegründet -  bewundert haben, bestaunen Sie in dem weit über die Landesgrenzen hinaus bekannten Marien-Wallfahrtsort Fátima die neue Kathedrale und den größten Kirchenvorplatz der Welt. Nachmittags geht es weiter in Richtung Lissabon, hier verbringen Sie die letzte Nacht Ihrer Rundreise.  

    7. Tag, Sa: Abreise (F)
    Transfer zum Flughafen Lissabon, Rückflug oder Verlängerungsaufenthalt.

  • Preise & Termine

    Mindestteilnehmer: 2 Personen

    ReiseterminePreis in € p.P. im DZEZ-Zuschlag
    28.04.-04.05.191.195,-185,-
    19.05.-25.05.191.195,-185,-
    16.06.-22.06.191.195,-185,-
    08.09.-14.09.191.195,-185,-
    29.09.-05.10.191.195,-185,-



    Sorry, Search currently not available.
  • Länderinformationen

    Länderinformationen Portugal

    Der westlichste Punkt Portugals und gleichzeitig Kontinentaleuropas ist der Cabo da Roca über den der portugiesische Nationaldichter Luís de Camões schrieb: Hier... Wo die Erde endet und das Meer beginnt... (Aqui... onde a terra se acaba e o mar começa)
    Portugals mildes, angenehmes Klima, die aufrichtige Gastfreundschaft seiner Bewohner, die einzigartigen Bauwerke, die reizvollen Städte und Dörfer begeistern Reisende stets aufs Neue. Mit seinen wunderschönen Stränden, den vielfältigen Sportmöglichkeiten und seinem kulturellen Erbe vermag Portugal immer wieder die Besucher in seinen Bann zu ziehen.

    Fläche: 92.212 km²
    Bevölkerung: ca. 10,6 Mio. Einwohner
    Hauptstadt: Lissabon
    Sprachen: Portugiesisch, Französisch, Englisch

    Geographische Lage
    Im Westen und Süden wird Portugal vom Atlantischen Ozean, im Osten und Norden mit der einzigen Landesgrenze von insgesamt 1214 km Länge mit Spanien begrenzt.

    Religion
    Die große Mehrheit der Portugiesen bekennt sich zum römisch-katholischen Glauben, wobei der Anteil an der Gesamtbevölkerung mit Werten zwischen 85 % und 95 % angegeben wird.Zeit: UTC-1

    Klima
    Portugal hat verschiedene Klimazonen. Der Norden ist der grünste Teil des Landes und gepägt von weiten Wäldern und Weingärten. In der Region um Porto herrscht ein trockenes heißes Klima. Weiter im Landesinneren kann es im Sommer über 40 °C heiß werden. Im Winter regnet es in dieser Region sehr häufig, was diese so Grün und fruchtbar macht.

    Die Region um Lissabon ist mild und bietet ganzjährig angenehme Temperaturen die dazu einladen die Stadt zu erkunden. Im Sommer wird es hier mitunter auch sehr heiß, doch die kühle Luft vom Atlantischen Ozean sorgt für ein angenehmes Klima.

    Im Süden an der Algarve herrschen wegen der niedrigen Luftfeuchtigkeit milde Temperaturen. Selbst im Sommer übersteigen die Temperaturen selten die 30 °C. Im Laufe des Abends kühlt es sich recht schnell ab, weshalb ein Stadtbummel oder ein Café Besuch zu dieser Zeit besonders einladend ist. Selbst im Winter herrschen meist angenehme Temperaturen um 15 °C und auch in der kalten Jahreszeit zu einem Besuch einlädt.

Unverbindliche Anfrage

Unverbindliche Anfrage

Bitte alle Felder mit einem *Sternchen ausfüllen

Weitere Angebote
Höhepunkte Portugals
ab 1.065,00