Rundreise Dubai und Abu Dhabi

Luxus Kombi-Reise Dubai und Abu Dhabi

Angebotsnummer: DXB10R
Luxus Kombi-Reise Dubai und Abu Dhabi
Luxus Kombi-Reise Dubai und Abu Dhabi
Luxus Kombi-Reise Dubai und Abu Dhabi
Luxus Kombi-Reise Dubai und Abu Dhabi
Luxus Kombi-Reise Dubai und Abu Dhabi
Luxus Kombi-Reise Dubai und Abu Dhabi
Luxus Kombi-Reise Dubai und Abu Dhabi
Luxus Kombi-Reise Dubai und Abu Dhabi
Luxus Kombi-Reise Dubai und Abu Dhabi
  • Reisebeschreibung

    Luxus Reise Dubai und Abu Dhabi

    8 Tage Reise mit deutschsprachigen Ausflügen, inkl. Flug und Hotel 

    Kommen Sie mit auf eine unvergessliche Reise und erleben Sie eine Kombination aus Kultur, Tradition, Moderne und Erholung. Lernen Sie die beiden Metropolen der Emirate kennen - Dubai und Abu Dhabi.

    Im Reisepreis enthalten:

    • Linienflug in Economy Class ab Deutschland nach Abu Dhabi und zurück
    • alle aktuellen Steuern und Sicherheitsgebühren, inkl. aktueller Treibstoffzuschläge (Änderungen möglich)
    • Transfers Flughafen - Hotel - Flughafen
    • 4 Ausflüge mit deutschsprachiger Reiseleitung
    • 4 Übernachtungen mit Halbpension im 5* Stadthotel in Dubai
    • 3 Übernachtungen mit Halbpension im 5* Strandhotel Intercontinental Abu Dhabi

    Nicht im Reisepreis enthalten:

    • Modernes Dubai, halbtäg. inkl. Auffahrt Burj Khalifa-Tower, € 85,-
    • Wüstensafari inkl. Abendessen, € 70,-
    • Bettensteuer Dubai
  • Reiseprogramm

    1. Tag: Anreise nach Dubai
    Flug ab vielen deutschen Flughäfen nach Abu Dhabi oder Dubai. Transfer nach Dubai. Transfer zu Ihrem schönen 5*-Hotel.

    2. Tag: Stadtrundfahrt in Dubai 
    Abholung zur Stadtrundfahrt Dubai. Das Handelszentrum des Mittleren Ostens, wird durch den Creek, einen 14 km langen Meeresarm, in zwei Teile geteilt. Der Creek dient bis zum heutigen Tag als Anlegestelle für die Dhows, die arabischen Handelsschiffe. Der Gewürzhandel gibt dieser Gegend einen besonderen Duft, der vom Hafen Dubais bis zum Gold Souk wahrzunehmen ist. Die Fülle an Gold in den Läden blendet das Auge. Das Fahidi Fort, in dem das Museum Dubais untergebracht ist, ist von alten Bastakiahäusern (die Häuser der Kaufleute) umgeben, welche Dubais reiche Vergangenheit in den aufwendigen Windtürmen widerspiegeln. Die Abras oder Wassertaxis haben die Jahrhunderte überdauert, ungeachtet der vielen modernen Hochhäuser, die wie Pilze aus dem Boden schießen. Mit all seinen Glaspalästen, Geschäfts- und Wohnhäusern und Einkaufszentren ist Dubai eine Stadt, die ihren eigenen individuellen Charme hat.

    3. Tag: Sharjah (halbtägig) & optional Modern Dubai mit Burj Khalifa 
    Sharjah ist eine geschäftige und lebendige Stadt mit bunten Souks und interessanten Sehenswürdigkeiten an jeder Ecke. Die Kombination aus alten Häusern, deren Wände aus Muschelkalk im traditionellen Stil restauriert sind, und die leuchtenden Farben des Stoffsouks, der aufregende Obst- und Gemüsemarkt und der faszinierende Fischmarkt geben der Stadt eine magische Atmosphäre. Besuch des Islamischen Museums,  Rückfahrt zum Hotel in Dubai und Freizeit. Oder Sie buchen den optionalen Ausflug „Modernes Dubai“. Sie machen zuerst einen Fotostopp beim bekannten Luxus-Hotel Burj Al Arab, fahren dann über die neu erbaute Insel „The Palm“ mit ihren schicken Villen und Bungalows und machen einen Fotostopp beim bekannten Atlantis Hotel. Weiter geht es zum welthöchsten Gebäude, dem Burj Khalifa-Tower. Die Auffahrt auf die Aussichtsplattform ist inklusive. Von oben genießt man einen grandiosen Ausblick auf Dubai, die Wüste und das Meer. Der Ausflug führt Sie schließlich noch zum Madinat Jumeirah Souk, welches einem traditionellen arabischen Souk nachempfunden ist. Mitten in Dubai bietet der Madinat Jumeirah Souk alles zu kaufen, was das Herz begehrt. Danach Rückfahrt zum Hotel.
     
    4. Tag: Tagesausflug Al Ain - Die Stadt der Blumen lädt ein 
    Die Oasenstadt Al Ain, umgeben von rotgoldenen Sanddünen und bizarren Bergen, ist auch bekannt als die "Stadt der Blumen", die hier das ganze Jahr über blühen. Die Stadt selbst liegt entlang der Landesgrenze zwischen den Emiraten und Oman. Die Buraimi-Oase, der bunte Souk und das 1000 Jahre alte Bewässerungssystem, Falaj genannt, haben ihren eigenen Charme. In den herrlichen botanischen Gärten finden sich Gräber von ca. 3200 v. Chr., die aus einer frühen Besiedelung dieser Gegend stammen. Die Geschichte der Beduinen wird in dem größten Museum der Emirate veranschaulicht. Der Kamel- und Viehmarkt hat eine ganz besondere Atmosphäre. Al Ain ist eine Phantasie aus Grünanlagen und Blumen inmitten der goldenen Wüste. 

    5. Tag: Tagesausflug Abu Dhabi 
    Fahrt von Dubai nach Abu Dhabi. In der Hauptstadt und dem Regierungssitz der Vereinigten Arabischen Emirate drängen sich Moderne Wolkenkratzer auf einer kleinen Insel. Entlang der malerischen Strandpromenade bezaubern wunderschöne Springbrunnen und blumenbewachsene Parkanlagen das Auge. Im "Heritage Village" geben ein Museum, eine Handwerksausstellung, eine Wüstenabbildung und ein restauriertes Bastakiahaus einen Einblick in das Leben vor 30 Jahren, vor der Entdeckung des Öls. Sie legen auch einen Stopp bei der größten Moschee der Welt ein, der "Sheikh Zayed bin Sultan al-Nahjan Mosque" ein, sowie ein weiterer Stopp vor dem weltberühmten Hotel Emirates Palace. Anschließend Transfer zu Ihrem luxuriösen 5*-Strandresort in Abu Dhabi. 

    6. & 7. Tag: Abu Dhabi
    Genießen Sie die Annehmlichkeien des Hotels oder unternehmen Sie die optional angebotenen Ausflüge: Dhow Cruise-Dinner oder Wüstensafari.

    8.Tag: Rückflug
    Transfer zum Flughafen am Morgen. Mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck fliegen Sie von Abu Dhabi zurück nach Deutschland.

  • Preise & Termine

    Preise und Termine für 2019 auf Anfrage!

    Sorry, Search currently not available.
  • Länderinformationen

    Länderinformationen Vereinigte Arabische Emirate

    Die sieben Emirate, die sich 1971 zu einer Förderation vereinten, werden immer mehr zu einem beliebten Reiseziel. Die Vereinigten Arabischen Emirate sind eine Mischung aus Tradition und hochmoderner Kultur. Dubai, die wichtigste Handelsstadt im Mittleren Osten, ist für seinen Goldsouk und als Einkaufsparadies berühmt. Das ultramoderne Abu Dhabi, politische Hauptstadt im Mittleren Osten, Sharjah, Ajman, Fujeirah, Umm al-Quwain und Ras al Khaimah sind die anderen sechs Scheichtümer.

    Die Vereinigten Arabischen Emirate verbinden arabische Tradition mit kosmopolitischem Lifestyle, Tradition mit Moderne, westlichen Lebensstandard mit orientalischer Lebensweise.
    Ganzjährig Wüstenklima, Sonnenschein ist garantiert.
    Traumhafte Sandstrände
    Unzählige Sportaktivitäten, wie z.B. Golf und Wassersport
    Einmalige Erlebnisse wie Wüstensafaries und Kamelrennen
    Gastfreundliche und weltoffene Gastgeber
    Unendliche Shoppingmöglichkeiten
    Keine Kriminalität

    Wichtiger Hinweis zur Medikamenten-Einfuhr in die V.A.E.
    Vorsicht ist bei der Einfuhr von Medikamenten bzw. deren Inhaltsstoffen geboten.Es wird dringend empfohlen, sich vor Reiseantritt bei einer Vertretung der V.A.E. im Heimatland beraten zu lassen, um aktuellste Informationen zu bekommen. Eine Übersicht zu den Medikamenten die nur begrenzt eingeführt werden dürfen finden Sie unter diesem Link: http://www.uaeinteract.com/travel/drug.asp. Genauere Informationen erhalten Sie von der Botschaft der V.A.E.!

    Geografische Lage
    Die Emirate liegen im südöstlichen Teil der Arabischen Halbinsel und grenzen im Norden an den Persischen Golf, im Süden und Westen an Saudi Arabien und im Osten an den Oman.

    Klima
    In den Emiraten herrscht ein ausgeprägtes Wüstenklima, im Sommer mit Durchschnittstemperaturen um 40°C und nachts um 30°C. In den Küstenregionen herrscht teilweise eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit. In den Wüstenregionen ist es hingegen im Sommer sehr heiß, mit schnell abfallenden Temperaturen nach Sonnenuntergang. Im Winter sinken die Temperaturen auf angenehme 25 - 30°C, nachts auf 15°C. Es ist tagsüber angenehm warm und nachts kühl, die Winter sind zumeist trocken.

    Essen, Trinken, Unterkünfte und Unterhaltung
    Durch die Bedeutung der Emirate als Handelsmetropole und die vielen ausländischen Gastarbeiter finden Sie eine große Auswahl an internationalen und sehr guten Restaurants. Die Speisekarten umfassen nicht nur arabische, sondern auch persische, chinesische, deutsche, italienische Gerichte und bieten auch das typische amerikanische Fast Food an. Besonders hervorzuheben ist die libanesische Küche sowie das gute Angebot an Fisch. Getrunken wird vor allem Wasser, ebenso Kaffee, Tee und Obstsäfte. Alkohol ist nicht überall erhältlich und z.T. sogar verboten.Die Emirate verfügen über eine sehr gute Hotelerie, die einen Spitzenplatz in der Welt einnimmt. Berühmt ist das "Burj Al Arab" mit 321m Höhe, das als luxuriösestes Hotel der Welt gilt. Dubai und Abu Dhabi verfügen über ein vielfältiges Nachtleben mit Bars, Cafés, Clubs und Diskotheken. Landschaftsparks und schöne Strände bieten den Familien mit Kindern während ihres Aufenthalts in den V.A.E. jede Menge Abwechslung.

    Sport und Freizeit
    In den V.A.E. wird alles angeboten, was zu einem erlebnisreichen Urlaub gehört. Die Sportmöglichkeiten sind außerordentlich vielfältig. Trotz des Wüstenklimas finden Sie erstklassige Golfplätze. Am Strand werden - in den Emiraten Abu Dhabi, Dubai und Sharjah - unzählige Wassersportmöglichkeiten, z.B. Windsurfen, Segeln, Schnorcheln, Tauchen und Wasserski angeboten. Weitere Sportarten, wie Tennis, Squash, Reiten und Go-Kart und auch ausgefallene Sportarten wie Skifahren und Surfen auf Sanddünen werden Sie begeistern. Empfehlenswert sind Ausflüge in die Sandwüste, entweder mit dem Jeep oder mit Kamelen sowie Besuche von Kamelrennen - einem Volkssport der Einwohner. Erleben Sie einen orientalischen Sonnenuntergang während einer "Dhow"-Fahrt auf dem Dubai-Creek.Bekannt sind die Emirate für Ihre Einkaufsmöglichkeiten: Elektronik und traditionelle Souvenirs, wie Teppiche, Silberwaren und kunsthandwerkliche Gegenstände locken. Dubai ist auch eines der großen Goldhandelszentren der Welt. Handeln ist üblich und gehört zum Geschäft, insbesondere auf den Basaren. Das Dubai-Shoppingfestival mit Ermäßigungen von bis zu 50% zieht Besucher aus der ganzen Welt an.

    Anreise und Zeitzone
    Nach ca. 6 Flugstunden sind Sie angekommen in einer anderen Welt. Die Emirate werden von allen renommierten Fluggesellschaften angeflogen. In den Emiraten ist es im Winter 3 Stunden später als in Mitteleuropa (MEZ), während der europäischen Sommerzeit beträgt der Zeitunterschied nur 2 Stunden.

    Zahlen, Daten, Fakten
    Einwohnerzahl: 4,5 Mio (davon ca. 25% Einheimische)
    Fläche: ca. 90.000 km²Hauptstadt: Abu Dhabi
    Sprache: Amtssprache ist Arabisch, Englisch wird in den Hotels gesprochen
    Religion: 96% Muslime (hauptsächlich Sunniten)

    Währung
    Ein Euro entspricht etwa 4,95 Dirhams (Stand Februar 2013). Sie können den Euro in die Landeswährung an Wechselstuben umtauschen. Kreditkarten werden zumeist akzeptiert, Reiseschecks teilweise. Bargeld kann man an Geldautomaten (z.B. in den Shopping-Malls) abheben.

    Einreise und Visa
    Deutsche Staatsbürger erhalten ein kostenloses Visum bei Einreise. Der Reisepass muss noch mind. 6 Monate über das Reiseende hinaus gültig sein.Ein gebührenpflichtiges Visum ist nur für nicht EU-Staatsbürger (ca. 70,- Euro) erforderlich.Die Mitnahme eines internationalen Führerscheins wird empfohlen, damit man auch für einen spontanen Ausflug mit dem Mietwagen gewappnet ist. Das Straßennetz ist sehr gut ausgebaut.

    Impfungen und Gesundheit
    Es werden keine Impfungen vorgeschrieben; der Impfschutz gegen Tetanus, Diphtherie und Polio sollte überprüft und ggf. aufgefrischt werden. Bei Langzeitaufenthalten wird eine Beratung durch den Hausarzt bzw. Tropenmediziner empfohlen.

    Kleidung
    Wir empfehlen legere gepflegte Kleidung, die auch atmungsaktiv ist. Es sollten auch ein leichter Pullover oder eine Jacke mitgenommen werden. Badebekleidung sollten Sie nur am privaten Hotelstrand bzw. im Poolbereich tragen. Damen sollten außerhalb des Hotels Schultern und Knie bedeckt halten, keine Shorts, tief ausgeschnittene Blusen oder ärmellose T-Shirts tragen, ebenso keine durchsichtige Bekleidung. Männer sollten sich in der Öffentlichkeit auch nicht mit Shorts oder freiem Oberkörper zeigen. Für Ausflüge in die Wüste sollte man auch einen leichten Pullover oder eine leichte Jacke mitnehmen.

Unverbindliche Anfrage

Unverbindliche Anfrage

Bitte alle Felder mit einem *Sternchen ausfüllen

Weitere Angebote